Newsticker
Ukraine ordnet offenbar an, Mariupol nicht länger zu verteidigen
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Schwabmünchen: Fasching im Zeichen der Wahl

Schwabmünchen
19.11.2019

Fasching im Zeichen der Wahl

Um den Schlüssel des Rathauses gab es einen kurzen, aber intensiven Kampf. Am Ende siegte die Narrenschar um Uli Weißenbach (2. v. l.) gegen Bürgermeister Lorenz Müller (3. v. l.) und seine Stadträte
Foto: Christian Kruppe

Den Menkinger Orden schmückt der „Wahl-O-Mat“. Auch der Menki möchte Bürgermeister in Schwabmünchen werden.

Die Blätter fallen, die Tage werden länger und Weihnachten steht vor der Tür. Im Schwabmünchner Schützenheim sitzt eine kleine Gruppe, ganz in Rot gewandet. Was sich nach einem Arbeitstreff der Weihnachtsmänner anhört, hat aber einen ganz anderen Hintergrund. So ganz und gar nicht weihnachtlich. Die rot gewandeten sind keine Weihnachtsmänner sonder der Elferrat der Menkinger Narren. Denn immerhin ist jetzt Faschingszeit, nicht Weihnachtszeit. Die fällt halt nunmal mitten in die „fünfte Jahreszeit“. Und deren Auftakt zelebrieren die Schwabmünchner mit einem lustigen Beisammensein und vor allem mit der Vorstellung des Menkinger Narrenordens.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.