Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schwabmünchner Turmfest mit Pauken und Trompeten

03.06.2009

Schwabmünchner Turmfest mit Pauken und Trompeten

Schwabmünchen (sah) - Vor der historischen Kulisse des Wasserturms im Stadtzentrum veranstaltet die Jugend- und Stadtmusikkapelle Schwabmünchen zum achten Mal das Turmfest. Eröffnet wird es am Samstag, 20. Juni, um 18 Uhr mit dem Einzug der Stadtmusikkapelle und dem Festbieranstich durch den ersten Bürgermeister und Schirmherrn Lorenz Müller.

Dirigent Wolfgang Siegert und seine Musiker sind überzeugt, mit dieser Freiluftveranstaltung einen Blasmusik-Glanzpunkt zu setzten. Sechs Kapellen werden das Fest, das an zwei Tagen stattfindet, musikalisch gestalten.

Blasmusik und Big Band

Das Fest eröffnet am Samstag traditionell das Große Orchester der Stadtmusikkapelle unter der Leitung von Wolfgang Siegert ab 18 Uhr. Unterhaltsame Musik gibt es ab 20.30 Uhr von der bekannten Big Band "Up to date" unter der Leitung von Johannes Liepold. Melodien wie "In the mood", "Moon river" und vieles mehr werden von den rund 20 Musikern zum Besten gegeben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Frühschoppen und Musik

Der Festsonntag, 6. Juni, beginnt um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert, bei dem die Besucher die Faszination der böhmischen Blasmusik in ihrer ganzen Klangvielfalt und auf hohem Niveau erleben werden. Die zwölf Mann starke Formation "Blaskapelle Max Pfluger" aus dem Unterallgäu wird die Freunde der böhmischen Blasmusik begeistern. Ab 13 Uhr spielt das Nachwuchsorchester der Stadtmusikkapelle, tatkräftig unterstützt von der Jugendkapelle Lechfeld, unter der Leitung von Georg Weihmayer. Im Anschluss wird das Große Orchester einen weiten Bogen von traditioneller bis moderner Blasmusik spannen. Ab 18.15 Uhr wird die kleine, aber feine Besetzung der Schwabmünchner "Pfarrgässeler" zu hören sein. Ab 19.30 Uhr wird die Trachtenkapelle Alpengruß Schwabmünchen mit ihrem Dirigenten Wolfgang Kresin unter dem Motto "Musik verbindet" für den guten Ton sorgen.

Ein Weißwurstfrühstück steht am Sonntagvormittag auf der Speisekarte und für Kinder gibt es erstmals eine Hüpfburg

Die Einnahmen des Festes kommen dem Nachwuchs des Vereins zugute. Sie werden zum Kauf von Instrumenten, Noten und Trachten verwendet. Der Eintritt ist frei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren