Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schwabmünchner kennt die „Welt von morgen“

Wettbewerb

07.10.2017

Schwabmünchner kennt die „Welt von morgen“

Der 11-jährige Nico Söllner aus Schwabmünchen ist der Gewinner des Sommer-ferienwettbewerbs.
Bild: Marcus Schlaf

Nico Söllner gewinnt Schreibwettbewerb bei Amazon

Im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Schwabmünchen hat das Amazon Logistikzentrum Graben erstmals einen Abc-Club veranstaltet – einen Geschichtenwettbewerb für Kinder. Und Nico Söllner, 11, aus Schwabmünchen, ist der Gewinner. Seine Erzählung „Tenhu ist zurück“ wird nun mit den weiteren prämierten Geschichten von Emily May, Elina Angerstein, Emily Frewin und Nicolina Kratzer bei Amazon veröffentlicht.

Unter pädagogischer Anleitung erlernten die jungen Nachwuchsautoren zunächst Grundlagen des Schreibens, bevor sie sich an ihre eigenen Geschichten unter dem Motto „Die Welt von morgen“ wagten. Hans Nebauer, Zweiter Bürgermeister von Schwabmünchen sagte: „Wir freuen uns über die Kooperation mit Amazon für unser Ferienprogramm. Es ist schön, zu sehen, dass sich die Schüler auch während der Ferien für das Schreiben begeistern.“

Mit den Workshops möchte Amazon die kreativen Schreibfähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen in der Region fördern. „Die Ursprünge von Amazon gehen auf Bücher und deren Versand zurück. Deshalb unterstützen wir sehr gerne Schreib- und Leseprojekte in unserer Region“, erläutert Standortleiter Johannes Weingärtner bei der Preisverleihung. Das E-Book unter dem Titel „Die Welt von morgen“ wird kostenlos verfügbar sein. Die Leitung der Schreibwerkstatt erfolgte durch den Verein „Kinder lesen und schreiben für Kinder“ unter der Leitung der Trainerin Gitta Gritzmann. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren