1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Selbstbewusstsein prägt Nominierung

Kommunalwahl

18.11.2019

Selbstbewusstsein prägt Nominierung

Selbstbewusst und erfolgssicher präsentierten sich die anwesenden Kandidaten der Lechfeld-FDP zur Kommunalwahl 2020 der Öffentlichkeit. Foto: Uwe Bolten

Lechfelder FDP stellt eine komplette Liste für Gemeinderat auf

Mit einer jungen Liste – das Durchschnittsalter liegt unter 40 Jahren – tritt der FDP-Ortsverband Lechfeld zur Kommunalwahl für den Gemeinderat Untermeitingen im März nächsten Jahres an. Jetzt wurden die Kandidaten nominiert.

Verwunderlich ist dies nicht, wird der Verband doch vom 24-jährigen Lars Schimmel angeführt und setzt schon damit Zeichen für einen politischen Generationenwechsel auf dem Lechfeld. Rund 20 Teilnehmer, davon sieben Stimmberechtigte, verfolgten im Bürgersaal des Hauses Imhof eine straffe und von hohem Selbstbewusstsein geprägte Veranstaltung, zu deren Höhepunkt der Königsbrunner FDP-Bürgermeisterkandidat Christian Toth die Leitung der Kandidatenwahl übernahm.

In seinem Grußwort bezeichnete Toth den Lechfelder Verband als Stütze des FDP-Kreisverbandes und zeigte sich beeindruckt, dass durch intensive Arbeit des Vorstandes eine 20-köpfige Kandidatenliste plus Nachrücker zur Abstimmung durch die Mitglieder formiert werden konnte. Alle Wahldurchgänge bestätigten einstimmig die vom Vorstand vorgeschlagene Reihung.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren