Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt immer weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Stauden: Hochwasser vor 15 Jahren: Gestrandet in der Flutnacht in den Stauden

Stauden
23.08.2020

Hochwasser vor 15 Jahren: Gestrandet in der Flutnacht in den Stauden

Bilder einer dramatischen Nacht in den Stauden: Starke Regenfälle ließen Bäche über die Ufer treten. Straßen wurden überschwemmt und viele Keller geflutet.
5 Bilder
Bilder einer dramatischen Nacht in den Stauden: Starke Regenfälle ließen Bäche über die Ufer treten. Straßen wurden überschwemmt und viele Keller geflutet.

Plus Vor 15 Jahren war in vielen Teilen der Region Land unter. Zwei Mitarbeiter kamen nicht mehr weiter. Sie erinnern sich an eine aufregende Nacht in den Stauden

Vor 15 Jahren kam das Wasser: Es regnete in Strömen. Von vielen Hängen tobten Sturzbäche ins Tal, rissen Kies und Schlamm mit und unterspülten Straßen. Besonders die Stauden waren betroffen: Der Pegel der Neufnach stieg so weit an, dass sämtliche Übergänge gesperrt werden mussten. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz, viele Anwesen gingen regelrecht unter, Menschen standen hüfthoch im Wasser. Die dramatische Nacht haben Mitarbeiterin Karin Marz und Redakteur Maximilian Czysz nicht vergessen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.