Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Straßberg: Kameraden bohren in Straßberg für den Innenausbau dicke Bretter

Straßberg
12.05.2016

Kameraden bohren in Straßberg für den Innenausbau dicke Bretter

Erster Kommandant Josef Zobel (vorne) ist jedes Wochenende im neuen Gerätehaus zu finden.
3 Bilder
Erster Kommandant Josef Zobel (vorne) ist jedes Wochenende im neuen Gerätehaus zu finden.
Foto: Anja Fischer

Das Feuerwehrgerätehaus in Straßberg bekommt den letzten Schliff. Und dafür greift sogar der Kommandant höchstpersönlich schon mal zur Bohrmaschine.

Schnell noch räumt der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Straßberg, Josef Zobel, im neuen Feuerwehrgerätehaus auf, damit die Helfer, die gleich kommen, auch in Ruhe arbeiten können. Dabei sehen die Räume, die für Schulung, Küche und Kommandantenbüro im Obergeschoss des Gebäudes vorgesehen sind, schon kaum mehr nach Baustelle aus. „Ja, wir haben schon einiges geschafft“, gibt Zobel stolz zu. Noch sei aber einiges zu tun, bevor am 9. Juli die Einweihung gefeiert werden kann. Und da sind vor allem die Feuerwehrkameraden selbst gefragt, denn die Freiwillige Feuerwehr Straßberg hat den Innenausbau ihres neuen Gebäudes selbst übernommen. „Von der Stadt Bobingen bekamen wir ein Budget für das Material – damit müssen wir jetzt zurecht kommen“, sagt Josef Zobel. „Aber wir haben günstig einkaufen können, dann klappt das schon.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.