1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Stromausfall legt den Königsbrunner Süden lahm

Königsbrunn

05.11.2019

Stromausfall legt den Königsbrunner Süden lahm

4800 Haushalte im Königsbrunner Süden hatten am Dienstagmorgen keinen Strom.
Bild: Bernhard Weizenegger

Fast 5000 Haushalte in Königsbrunn standen am Dienstagmorgen durch einen Stromausfall ohne Elektrizität da. Was die Gründe für den Ausfall sind.

Heute Morgen kam es gegen 7.45 Uhr zu einem Stromausfall im Süden von Königsbrunn. Wie die Lechwerke mitteilen, war die Ursache des Ausfalls ein Kurzschluss auf einem 20-kV-Mittelspannungskabel in der Landsberger Straße.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Kabel wurde bei Bauarbeiten auf einem Werksgelände eines Königsbrunner Unternehmens beschädigt.

Stromausfall in Königsbrunn: Fast 5000 Haushalte betroffen

Die diensthabenden Ingenieure in der rund um die Uhr besetzten Netzleitstelle in Augsburg begannen gemeinsam mit Kollegen der Betriebsstelle, die vor Ort im Einsatz waren, sofort mit der Wiederherstellung der Stromversorgung. Nach etwa einer halben Stunde waren nahezu alle Haushalte wieder am Netz.

Die Reparaturarbeiten des beschädigten Kabels laufen bereits. Die Haushalte merken von diesen Arbeiten nichts. Betroffen waren etwa 4800 Haushalte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren