Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Tanz zu Kathrein: Tradition und Kult

Treffen

24.11.2017

Tanz zu Kathrein: Tradition und Kult

Die Adios treten in Reichertshofen noch einmal auf

Eigentlich haben die drei Adios ihren zahlreichen Fans schon im letzten Jahr „adiós“ gesagt. Nach über 50 Jahren sollte für die Tanzband Schluss sein. Doch jetzt haben sich Willi Fleschütz und Helmut Eckart zu einer Zugabe überreden lassen. Beim traditionellen Kathreintanz am 25. November im Bürgerhaus Reichertshofen packen sie auf Wunsch ihres Stammpublikums noch einmal ihre Instrumente aus.

Einer aus dem eingefleischten Trio von einst wird dann allerdings nicht mehr dabei sein: Schlagzeuger Georg Hurler ist vor wenigen Wochen gestorben. Seine beiden Musikkameraden widmen den Tanzabend dann auch ganz ihrem unvergessenen Freund und Drummer, mit dem sie über ein halbes Jahrhundert bei Hochzeiten und Faschingsbällen über die Tanzböden in den Stauden und weit darüber hinaus getingelt sind.

Den leeren Platz am Schlagzeug nimmt Hurlers Sohn Wolfgang ein, der sich mit dem Vater schon in den letzten Jahren bei Tanzveranstaltungen der Adios abgewechselt hatte.

Bis zu 120 Auftritte im Jahr haben die Adios in ihrer Glanzzeit von den 1950er- bis in die 1990er-Jahre hinein gespielt.

„Kathrein stellt den Tanz ein“ – lautete in früheren Zeiten eine für alle Generationen verbindliche Ansage, bevor die Tanzböden in den Wirtshäusern dicht gemacht wurden und mit dem Advent die stille Zeit der Vorfreude und der Vorbereitungen auf Weihnachten begann. Der Namenstag der Volksheiligen Katharina, die zum Kreis der 14 Nothelfer zählt, steht am 25. November im Kalender. An die alte Tradition des Kathreintanzes wird in Reichertshofen auch heuer wieder angeknüpft. Beginn ist um 20 Uhr. Veranstalter ist wieder die örtliche Feuerwehr. Platzreservierung ist unter Telefon (08262) 2094 oder 2286 möglich. (wkl)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren