Bobingen

04.07.2018

Tanzen nach Herzenslust

Bereits bei den ersten Takten der Bobinger Band „Sound Train“ zog es Besucher auf die Tanzfläche.

Bei der Geburtstagsparty der Bobinger Singoldhalle feierten rund 200 Besucher mit Sound Train.

Mit einem zünftigen Tusch für die Jubilarin startete die Party zur Feier des 25. Geburtstages der Singoldhalle. Mehr als 200 Besucher waren gekommen um mitzufeiern und einen vergnüglichen Abend zu verbringen.

Bürgermeister Bernd Müller, der als Hausherr die Gäste begrüßte, ließ die Geschichte der Singoldhalle kurz Revue passieren und stellte fest: „Sie werden mir zustimmen, dass diese Halle nach wie vor ein besonderes Flair hat. Die Jubilarin hat sich in den vergangenen 25 Jahren zu einem wichtigen Kulturzentrum entwickelt“, sagte er.

Lob erhielten Erwin Müller, der als Hallentechniker von Anfang an mit viel Engagement und Know- how für das reibungslose Gelingen der verschiedensten Veranstaltungen sorgt, sowie das Team des Kulturamtes mit Leiterin Elisabeth Morhard und ihrem Vorgänger Reinhold Lenski, die für ein abwechslungsreiches, qualitätvolles Programm zum Erfolg der Bobinger Stadthalle maßgeblich beitragen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Und das Team des Kulturamtes hatte auch beim Konzept für diese Geburtstagsparty den richtigen Riecher bewiesen, da es bereits bei den ersten Takten der Bobinger Band Sound Train viele der Besucher nicht mehr auf ihren Plätzen hielt. Denn es gibt viele Fans, die sehr gerne tanzen. Aber mittlerweile gibt es nur noch wenige Veranstaltungen, die das ermöglichen. Deshalb nutzen sie jede Gelegenheit dazu. Etwa Margot Ondak aus Königsbrunn: „Wir kommen überall hin, wo man tanzen kann.“ Auch das Ehepaar Heidi und Andreas Eser aus Wehringen kam aus diesem Grund. Sie hatten einfach „Lust auf Party“. So war die Tanzfläche den ganzen Abend über immer gut gefüllt.

Wer nicht tanzte oder gerade eine Pause machte, konnte auf der Terrasse vor dem Foyer Biergartenatmosphäre mit Singoldblick genießen.

Aber auch sonst war alles geboten, was zu einer zünftigen Party gehört: Eine Bar, an der erfrischende Sommercocktails gemixt wurden, das Bewirtungsteam der Singoldhalle, das die Besucher mit Getränken versorgte und es gab Snacks vom Partyservice Deutschenbauer. Wer sich mit einer Dosis Koffein auffrischen wollte, konnte sich an der im Foyer geparkten Ape mit einem kräftigen Espresso stärken.

Die Geburtstagsgäste genossen sichtlich die Veranstaltung an diesem Abend und das „Geburtstagskind“ zeigte wieder einmal, dass sie tatsächlich jung geblieben ist, das heißt, dass sie eine Vielfalt an modernen Veranstaltungskonzepten ermöglicht und sich die Besucher hier immer noch wohlfühlen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_5793.JPG
Untermeitingen

Fachgeschäfte für den Lechpark?

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket