Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger

24.06.2009

Tee mit Rum

Gemütlich sitzt die Familie abends am Kachelofen und genießt die wohlige Wärme. Die Spielekiste wird ausgepackt und heiß über Regeln diskutiert. Langärmelige Sweatshirts und selbstverständlich lange Hosen sind Pflichtkleidungsstücke. Jeweils eine Tasse warmer Tee steht für Mutter und Kinder bereit, Vater trinkt sein Bier leicht angewärmt. Gegrillt wird am heimischen Herd, und dass es eigentlich einer der ersten Sommertage des Jahres ist, merkt die Familie lediglich, weil sie später den Rollladen herunterlassen kann.

Vom Brauneck bei Bad Tölz meldet sich ein Freund, dass es ihn nicht wundern würde, wenn noch Schnee fiele. Mutter beschließt, dem Tee noch etwas Rum beizufügen, sie fröstelte wohl bereits am Telefonapparat.

Ein Gutes hat die kalte Witterung derzeit, von einer Mücken- und Schneckenplage ist weit und breit nichts zu spüren. Auch braucht man sich nicht in die engen Sommerklamotten zu werfen, die jedes Gramm zu viel gleich ein Kilo mehr wirken lassen. Übrigens strickt eine Freundin gerade dicke Socken, gedacht für den Urlaub am Meer.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren