Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Tradition: Die Stauden haben eine neue Böllergruppe

Tradition
17.08.2018

Die Stauden haben eine neue Böllergruppe

Claudia Maurus, Michael Maurus, Albert Hepp, Johannes Altstetter, Jutta Miller und Dieter Wilhelm (von links) sind die Gründungsmitglieder der Böllerschützen, der stellvertretende Bezirks-Böllerreferent Manfred Hirle (rechts) gratulierte zur Neugründung.
Foto: Karin Marz

Der Schützenverein Walkertshofen hat die Abteilung gegründet. Die Mitglieder hatten bereits den ersten Auftritt

Nun ist es offiziell: In Walkertshofen gibt es nun Böllerschützen, die als Untergruppe des Schützenvereins gegründet wurde. Einen klangvollen Namen haben sie sich ausgesucht: „Burgberg Böller Walkertshofen“ heißt die Gruppe, die aus neun Böllerschützen besteht. Der Name Burgberg Böller ist abgeleitet vom Hügel Burgberg im Osten von Walkertshofen, auf dem im Mittelalter eine Burg stand. Von den neun Böllerschützen haben sich sieben bereit erklärt, als Gründungsmitglieder zu fungieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.