Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Traktoren in Kleinaitingen blockieren Logistiklager

Kleinaitingen

07.12.2020

Traktoren in Kleinaitingen blockieren Logistiklager

Proteste gegen ein Logistikzentrum gab es nun in Kleinaitingen.
Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

In Kleinaitingen blockierten Traktoren die Zufahrt zu einem Logistiklager. Was hinter der Aktion steckt.

Gegen 21 Uhr ging am Sonntag eine Meldung bei der Polizei ein, dass mehrere Traktoren die Zu- und die Ausfahrt zu einem Logistikzentrum in Kleinaitingen blockierten. Als die Polizei eintraf, fand sie rund 100 Menschen auf der Zufahrtsstraße vor. Rund 30 Autos und 20 Traktoren parkten laut Polizeibericht entlang der Zufahrtstraße und teilweise vor dem Einfahrtstor. An den Traktoren waren Plakate angebracht, die auf Missstände bei der Vergütung für Lebensmittellieferungen hinwiesen.

Traktoren in Kleinaitingen: Demos auch an anderen Logistikzentren

In Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Logistiklagers verhandelte die Polizei mit den Anwesenden. Am Ende wurde ein Brief an die Geschäftsleitung übergeben. Kurz nach 23 Uhr war die Aktion beendet und die Zufahrtsstraße wurde geräumt. Die Blockade war keine Einzelaktion, sondern Teil einer überregional stattfindenden Protestaktion an diversen bayerischen Logistikzentren. (SZ)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren