09.05.2011

Trio klaut edle Brillen

Wählerische Kunden verschwinden, ohne zu bezahlen

Bobingen Sie traten auffällig und wählerisch auf, prüften bei einem Optiker edle Brillengestelle – und verschwanden am Ende damit, ohne zu zahlen. Der Vorfall ereignete sich laut Maximilian Wellner von der Polizei Bobingen am Donnerstagnachmittag in einem Geschäft an der Lindauer Straße. Die Beute der drei unbekannten Personen mit asiatischem Aussehen: vier hochwertige Sonnenbrillen im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Zunächst betrat ein etwa 30-jähriger Mann mit kräftigem Erscheinungsbild, starkem Bauch, kurzen schwarzen Haaren – leicht wellig und zurückgekämmt – weißen Nike-Turnschuhen mit auffällig rotem Nike-Emblem, das Geschäft. Er sah sich im Bereich der ausgestellten Sonnenbrillen um und verließ nach fast einer halben Stunde ohne jeglichen Kauf den Laden wieder.

Nach kurzer Zeit erschien derselbe Mann mit zwei weiteren Asiaten erneut. Alle drei gingen gezielt zu den hochwertigen Sonnenbrillen. Während der Geschäftsinhaber mit anderen Kunden beschäftigt war, entwendete das Trio vier Sonnenbrillen der Marken Gucci, Prada und Dolce & Gabbana und verließen ohne zu zahlen das Fachgeschäft. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei blieb ohne Ergebnis.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Die beiden Begleiter werden folgendermaßen beschrieben: Der Mann ist etwa 20 Jahre alt und größer als der 30-Jährige, die Frau ist etwa 30 Jahre alt, trug eine auffällige Frisur: blond gefärbt, vorne kurz geschnitten, hinten lang. Sie hatte eine große Tasche bei sich. (pit)

Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (08234) 9606-0.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren