Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Überblick über die Königsbrunner Wirtschaftswelt

Publikation

29.11.2018

Überblick über die Königsbrunner Wirtschaftswelt

Wirtschaftsförderer Robert Linse, Bürgermeister Franz Feigl und Wirtschaftsreferent Peter Lösch präsentieren die neue Veröffentlichung.
Bild: Anke Maresch

Die Stadt stellt in einer Broschüre Betriebe aus verschiedenen Bereichen vor

„Gewerbe in Königsbrunn – weltweit, bodenständig, innovativ“ ist der Titel der neuen Gewerbebroschüre, die nun erschienen ist. Auf 64 Seiten präsentieren sich in einer großen Branchenvielfalt Königsbrunner Unternehmen aus den Bereichen Bau, Energie, Elektronik, Automatisierung, Logistik, Software, Reinigung, Fahrzeugservice, Gastronomie, Gesundheitswesen, Dienstleistung und vielen mehr.

Derzeit sind in Königsbrunn etwa 3500 Gewerbetreibende beheimatet, darunter 50 Industrieunternehmen, über 500 Handwerksbetriebe und mehr als 1000 Firmen, die dem Handel zuzuordnen sind. Allein im Gewerbegebiet Süd haben sich seit 1980 mehr als 150 Betriebe angesiedelt. Es gibt auch Königsbrunner Unternehmen, die überregionale und internationale Spitzenpositionen einnehmen.

Die Standortfrage ist dabei für den wirtschaftlichen Erfolg von größter Bedeutung und kann in Königsbrunn in vielfacher Hinsicht positiv bewertet werden: Verkehrstechnische Anbindung und Infrastruktur, unternehmerische Nachbarschaft, flächendeckende Breitbandversorgung, optionaler Glasfaserdirektanschluss und Wirtschaftsförderung sind ebenso wichtig wie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Familienfreundlichkeit sowie hohe Lebensqualität mit vielfältigen Freizeit- und Kulturangeboten für die Mitarbeiter.

Für Bürgermeister Franz Feigl und Wirtschaftsförderer Robert Linse ist die neue Gewerbebroschüre eine Würdigung der Leistungsfähigkeit, der Beständigkeit, der Vielfalt und des Innovationswillens der örtlichen Firmen. Die Publikation, die auch Impulse für Neuansiedlungen geben soll, ist auf der städtischen Homepage zu finden unter www.koenigsbrunn.de/wirtschaft-energie/starker-standort/gewerbebroschuere. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren