Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Unterschriften für neuen Zugang am Bahnhof

26.03.2009

Unterschriften für neuen Zugang am Bahnhof

Bobingen (SZ) - Der VdK Bobingen unterstützt mit einer Unterschriftenaktion die Bemühungen der Stadt für einen barrierefreien Bahnhof. Wie berichtet, soll nach deren Vorstellung der bestehende Zugang zu den Gleisen über Treppen durch eine neue Unterführung mit Rampen und Aufzügen ersetzt beziehungsweise ergänzt werden.

Dazu sind aber die Mitwirkung des Freistaates und der Bahn nötig. Dieter Elmer, Vorsitzender des VdK Bobingen, kündigte daher an: "Alle gesammelten Unterschriften wird der VdK-Ortsverband an das zuständige Wirtschaftsministerium zu Händen Herrn Staatsminister Martin Zeil senden, um nochmals auf die Dringlichkeit eines barrierefreien Bahnhofes hinzuweisen."

Gerade weil der Bahnhof Bobingen zum zweitwichtigsten Bahnhof nach Mering im Umland von Augsburg zähle, Bobingen über ein überdurchschnittliches Wachstumspotenzial verfüge und bereits ein S-Bahn-ähnlicher Taktfahrplan bestehe, sei es dringend, diesen barrierefrei zu gestalten.

Der VdK-Vorsitzende und seine Vorstandschaft riefen alle Bürger auf, sich rege an dieser Unterschriftenaktion zu beteiligen. Die Listen liegen bis 30. April 2009 bei vielen Geschäften, Banken, Ärzten und öffentlichen Einrichtungen aus.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren