Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Verwaltung: Staudengemeinden arbeiten digital

Verwaltung
15.06.2016

Staudengemeinden arbeiten digital

Nicht nur im Sitzungssaal des Langenneufnacher Rathauses, sondern in allen Sitzungssälen der VG-Mitgliedsgemeinden können die Gemeinderäte ab dem 1. Januar 2017 mit dem Ratsinformationssystem arbeiten.
Foto: Günter Köhler

Ratsinformationssystem soll für Scherstetten, Mittelneufnach, Mickhausen, Langenenufnach und Walkertshofen eingeführt werden

Die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Stauden hat sich dieser Tage bei einer Gegenstimme für die Einführung eines modularen Ratsinformationssystems (RIS) für alle fünf Mitgliedsgemeinden entschieden. Da-mit können die Gemeinderäte ihre Sitzungseinladungen und -unterlagen künftig mittels autorisiertem Passwort per Mausklick auf ihre Computer herunterladen. Die Einführung des RIS ist zum 1. Januar 2017 geplant. In der letzten VG-Bürgermeisterversammlung wurde das System von der Kommuna GmbH bereits vorgestellt und durchweg positiv beurteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.