Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Vier neue Vertreter für Klosterlechfeld im Gemeinderat

Klosterlechfeld

08.05.2020

Vier neue Vertreter für Klosterlechfeld im Gemeinderat

Rudolf Schneider (rechts) begrüßte die vier neuen Gemeinderäten (von links) Günther Ostermair, Wolfgang Wech, Felix Zinßer und Jürgen Langhammer.
Bild: Hieronymus Schneider

Plus Der Rathauschef startet in seine zweite Amtszeit, im Gemeinderat sitzen neue Mitglieder.

Mit der Vereidigung der vier neuen Gemeinderäte hat Bürgermeister Rudolf Schneider die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates in Klosterlechfeld begonnen. Schneider selbst startete in seine zweite Amtsperiode.

Jürgen Langhammer nimmt als fünftes Mitglied der stärksten CSU-Fraktion den Platz von Johann Fronius ein. Die Fraktion GfK – Gemeinsam für Klosterlechfeld – hat mit dem unterlegenen Bürgermeisterkandidaten Günther Ostermair und Wolfgang Wech zwei Mandate hinzugewonnen, und bei der neu gebildeten Fraktion SPD/Grüne rückt der junge Felix Zinßer auf den durch Bürgermeister Schneider freigemachten Ratssitz nach.

Kein dritter Bürgermeister mehr in Klosterlechfeld

Der erste Beschluss des neuen Gremiums befasste sich mit der Zahl der weiteren Bürgermeister. Der bisherige Dritte Bürgermeister Andreas Hornung war ja nach 36 Jahren im Gemeinderat verabschiedet worden. Nach ausgiebiger Diskussion, bei der sich nur Matthias Krause für die GfK-Fraktion und Christoph Donderer von den Freien Wählern für die Beibehaltung eines dritten Bürgermeisteramtes aussprachen, beschloss die Mehrheit der Räte, nur noch einen Stellvertreter zu ernennen.

Der bisherige Zweite Bürgermeister Erwin Mayer ( CSU) stellte sich zur Wahl und wurde von seinem Fraktionsführer Reinhard Hiller vorgeschlagen. Die GfK nominierte Günther Ostermair, die drei anderen Fraktionen stellten keinen eigenen Kandidaten. Mit der deutlichen Mehrheit von zwölf Stimmen wurde Mayer erneut zum Zweiten Bürgermeister gewählt. Er kündigte an, dass er auch den Vorsitz in der Dorfgemeinschaft übernehmen wolle und somit als Bindeglied zu den Vereinen wirken könne. Als Leiter des Gemeindebauhofs geht er im Oktober in die Altersteilzeit.

Mehrere Ausschüsse gebildet

Nach der Benennung der Fraktionen und deren Vorsitzenden befasste sich der Rat mit der Bildung von Ausschüssen. Der Haupt- und Finanzausschuss wird wie bisher den Haushaltsplan vorberaten und ihn zur endgültigen Entscheidung dem Gemeinderat vorlegen.

Der bisherige Umwelt- und Bauausschuss wird mit der Kompetenz für den Bereich Verkehr erweitert. In Bauangelegenheiten der Bürger erhält der neue Umwelt-, Bau- und Verkehrsausschuss eine beschließende Funktion. Kommunale Bauvorhaben und die Bauleitplanung bleiben dem Gesamtgremium vorbehalten. Der Rechnungsprüfungsausschuss hat wie bisher nur eine Kontrollfunktion.

Die Sitzverteilung in den Ausschüssen ergibt sich aufgrund des Wahlergebnisses. Die Satzung zur Regelung des Gemeindeverfassungsrechts und die Geschäftsordnung wurden einstimmig beschlossen. Die Gemeinderäte befürworteten die Beibehaltung einer Bürgersprechzeit. Die Aufwandsentschädigung der Gemeinderäte wurde auf 35 Euro pro Sitzung zuzüglich einer Pauschale von zehn Euro für die Nutzung privater Endgeräte für das Ratsinformationssystem festgelegt.

Der Klosterlechfelder Gemeinderat im Überblick

  • Bürgermeister: Rudolf Schneider
  • Zweiter Bürgermeister: Erwin Mayer
  • Fraktion CSU: Reinhard Hiller (Vorsitzender), Erwin Mayer, Werner Karge, Anton Hirschmiller, Jürgen Langhammer
  • Fraktion GfK: Matthias Krause (Vorsitzender), Wolfgang Wech, Günther Ostermair
  • Fraktion Grüne/SPD: Michael Wasiliu (Vorsitzender), Felix Zinßer
  • Fraktion Freie Wählervereinigung: Christopher Seidel (Vorsitzender), Christoph Donderer
  • Fraktion U.K.W: Claudia Laerm (Vorsitzende), Stefan Winterkamp
  • Haupt- und Finanzausschuss: Rudolf Schneider (Vorsitzender), Jürgen Langhammer, Reinhard Hiller, Michael Wasiliu, Christopher Seidel, Claudia Laerm, Wolfgang Wech
  • Umwelt, Bau- und Verkehrsausschuss: Rudolf Schneider (Vorsitzender), Anton Hirschmiller, Erwin Mayer, Felix Zinßer, Christoph Donderer, Stefan Winterkamp, Matthias Krause
  • Rechnungsprüfungsausschuss: Reinhard Hiller (Vorsitzender), Jürgen Langhammer, Werner Karge, Michael Wasiliu, Christopher Seidel, Claudia Laerm, Günther Ostermair
  • Vertreter der Verwaltungsgemeinschaft: Rudolf Schneider, Jürgen Langhammer, Werner Karge, Matthias Krause
  • Mittelschulverbandsversammlung: Rudolf Schneider
  • Wasserzweckverband: Lechfeld Rudolf Schneider, Werner Karge, Wolfgang Wech
  • Abwasserzweckverband: Lechfeld Rudolf Schneider, Erwin Mayer, Günther Ostermair
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren