Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Wehringen: Wehringer Jägerin bittet: Junge Feldhasen am besten in Ruhe lassen

Wehringen
24.02.2021

Wehringer Jägerin bittet: Junge Feldhasen am besten in Ruhe lassen

Junge Feldhasen dürfen unter keinen Umständen angefasst, gestreichelt oder auf den Arm genommen werden
Foto: Patrick Pleul, dpa (Symbolbild)

Plus Zu dieser Jahreszeit wird der Feldhasennachwuchs geboren. Expertin Ariane Schmidt erklärt, was man tun oder besser lassen sollte, wenn man ein Hasenbaby findet.

Die Feldhasen sind mit die ersten Wildtiere, bei denen die "Setzzeit" anfängt. So nennt der Jäger den Zeitraum, in dem die Tiere ihren Nachwuchs auf die Welt bringen. Bei Feldhasen sieht die Kinderstube allerdings anders aus, als viele vielleicht erwarten. Hasen sind sogenannte Nestflüchter. Bereits kurz nach der Geburt sind sie alleine auf der Wiese anzutreffen. Trotzdem ist das Hasenkind nicht in Gefahr. Wir sprachen darüber mit Ariane Schmidt von der Jagdschule Edelweiß in Wehringen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.