1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Weihnachtliche Klänge in der Kirche

Konzert

08.12.2017

Weihnachtliche Klänge in der Kirche

Besinnlich und mitreißend präsentierte der Untermeitinger Musikverein sein 17. vorweihnachtliches Kirchenkonzert.
Bild: Susanne Raffler

Wie der Musikverein Untermeitingen sein Publikum mit nachdenklichen und fulminanten Liedern beeindruckt

Mit besinnlichen Klängen, in einem ansprechenden Programm von Dirigent Ortwin Schnabel zusammengestellt, hat der Musikverein Untermeitingen seine Gäste beim 17. Kirchenkonzert des Orchesters auf die ruhige Vorweihnachtszeit eingestellt.

In einem bunten Potpourri bekannter Weihnachtsmelodien und kraftvoller, ruhiger Klassiker riss das Orchester sein Publikum mit ausdrucksstarker Darbietung von Anfang an mit. Klangvolle Titel, schwungvolle Melodien und spritzige Medleys zeigten das breite Spektrum, das der Untermeitinger Musikverein zu bieten hat.

Nach einem bedächtig kraftvollen Intro folgten die starken, mitreißenden Klänge des „Ave Maria no Morro“, ehe es bei den Gospelklängen von „A Spiritual Day“ wieder etwas leichter und schwungvoller wurde. Der musikalische Bogen spannte sich im Laufe des Abends von nachdenklichen Titeln wie „Ich Wollte Nie Erwachsen Sein“ aus Peter Maffays Musical „Tabaluga“ über die fulminanten schottischen Hochland-Klänge bei „Highland Cathedral“ bis hin zu einem schwungvollen „Happy Christmas Medley“, mit bekannten Weihnachtsklassikern wie „Vom Himmel hoch“, „Leise rieselt der Schnee“ oder „Kommet ihr Hirten“.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Diesen Reigen mitreißender und bekannter Weihnachtsmelodien honorierte das begeisterte Publikum mit großem Applaus und Bravorufen.

Die Übergänge zwischen den einzelnen Musikblöcken moderierte Christiane Fery locker und charmant mit Gedichten und Geschichten übers Christkind, den Pfefferkuchenmann und die Wunder der Weihnacht.

Zum Abschluss wünschte das Orchester unter der Leitung von Dirigent Ortwin Schnabel noch „Oh Happy Day“ und verabschiedete das Publikum mit einem prächtigen „Macht hoch die Tür“ hinaus in die kalte Winterlandschaft, in der dann sanft und leise der Schnee rieselte und Untermeitingen in ein wunderbares „Winter-Wunderland“ verwandelte. (sura)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC06331%20(1).tif
Bläserklasse

Überraschender Erfolg

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!