Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Wenn einer Solaranlagen baut, dann die Gemeinde

Untermeitingen

27.07.2010

Wenn einer Solaranlagen baut, dann die Gemeinde

Der Gießenburg-Kindergarten in Untermeitingen wird saniert. Foto: Marion Pronesti
Bild: Marion Pronesti

Der Gemeinderat in Untermeitingen lässt seine Dächer prüfen. Denn wenn einer eine Solaranlage baut, dann die Gemeinde. Von Nadine Pflaum

Keine

Solaranlage

auf dem Dach der Untermeitinger

Hauptschule

- das hat der Gemeinderat nun beschlossen. Zumindest nicht von privater Hand. Ein Unternehmer hatte angefragt, ob die Dachflächen der

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Hauptschule

zu vermieten seien, um dort eine

Photovoltaikanlage

zu errichten.

Herbert Riess (FW) betonte: "Wenn dort eine Solaranlage gebaut wird, soll das die Gemeinde machen." Das sahen auch die meisten Untermeitinger Räte so und stellten einen Beschluss auf: Öffentliche Dächer werden nicht an private Anbieter vermietet, außerdem soll geprüft werden, ob die Installation von Solaranlagen auf anderen gemeindlichen Dächern in Untermeitingen möglich ist.

Bislang gibt es eine Photovoltaikanlage nur auf dem Dach des Sportheims. Marianne Grönninger (Grüne) freute sich über soviel plötzlichen Zuspruch für erneuerbare Energien. "Schade, dass vor eineinhalb Jahren keiner dafür war, als ich Photovoltaikanlagen auf gemeindlichen Dächern vorgeschlagen habe." Von Nadine Pflaum

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren