Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Wer hat den Spielplatz im Bobinger Singoldpark zerstört?

Bobingen

16.08.2020

Wer hat den Spielplatz im Bobinger Singoldpark zerstört?

Eigentlich sollte der Spielplatz im Singoldpark in Bobingen besonders robust sein. Nun wurde er aber erheblich beschädigt.
Bild: Petra Manz

Eigentlich wurde die Anlage in Bobingen besonders robust konstruiert. Trotzdem wurde sie in der Nacht zum Sonntag erheblich beschädigt.

Der Spielplatz für alle Altersgruppen im Bobinger Singoldpark wurde so konzipiert, dass er kaum zu beschädigen ist: Die Sitzmöbel aus Stahl und Holz sind tief im Boden verankert, die Betonplatten festverlegt. Unbekannte Täter haben es in der Nacht zu Sonntag trotzdem geschafft, dort erheblichen Schaden anzurichten. Stühle, Bänke und ein Mülleimer wurden aus ihren Verankerungen gerissen, eine Betonplatte hebelten die Täter aus ihrem Bett und warfen sie auf ein Metallschild. Die Spiel- und Fitnessgeräte selbst wurden nicht beschädigt.

Polizei ist überrascht von der Zerstörungswut in Bobingen

Eine Joggerin bemerkte am Sonntagmorgen die Schäden und informierte die Polizei. Die steht noch am Anfang ihrer Ermittlungen. Überrascht ist man vom Ausmaß der Zerstörungswut: „Würden Sie die Einrichtung so in ihren Garten bauen, würde das ewig halten“, sagte ein Sprecher der Bobinger Inspektion.

Der Spielplatz am Singoldpark in Bobingen wurde am Wochenende Opfer von Vandalismus.
Bild: Petra Manz

Die Tat muss sich zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen, 9 Uhr ereignet haben. Die Schadenshöhe stehe noch nicht fest. Zunächst sicherte die Feuerwehr die beschädigten Teile ab, damit sich niemand daran verletzt. Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Bobingen melden unter Telefon 08234/9606-0.


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren