Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Wie kommt man zur Weisheit?

„FrauenZeit“

10.01.2015

Wie kommt man zur Weisheit?

Marion Küstenmacher kommt am 24. Januar zum Frauentag der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Königsbrunn in das Gemeindezentrum St. Johannes.
Bild: Küstenmacher

Neues Angebot. Marion Küstenmacher kommt

Unter dem Titel „FrauenZeit“ bieten Frauen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde am Samstag, 24. Januar, von 14 bis 17 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum St. Johannes einen Frauentag an. Es ist bereits der neunte seit 1999. Alle zwei Jahre bieten engagierte Frauen der Kirchengemeinde solch einen besonderen Tag an – jetzt unter dem neuen Titel „FrauenZeit“.

Zum Thema „Sophia, die Weisheit ist weiblich“ wird am 24. Januar die bekannte Dozentin Marion Küstenmacher vielfältige Einblicke vermitteln. In bestimmten Situationen wünschen sich jüngere Menschen mehr Durchblick und Ahnung, während reifere Personen über Lebenserfahrung zu Erkenntnissen kommen. Doch haben diese beiden Vorgehensweisen etwas mit „Weisheit“ zutun?

Marion Küstenmacher einige Antworten dazu. Fünf Steckbriefe der Weisheit vermitteln, wie sich eigene Zugänge zur Weisheit entdecken lassen. Marion Küstenmacher studierte Evangelische Theologie und Germanistik, lebt jetzt in Gröbenzell und ist mit Werner Tiki Küstenmacher verheiratet.

Die Möglichkeiten, die Referentin eingehend zu befragen sowie sich mit anderen Frauen auszutauschen, und auch ein Büchertisch, locken an diesem Samstag. Den passenden Rahmen dazu bietet eine festliche Kaffeetafel in angenehmer Atmosphäre.

Das gemeinsame Singen moderner christlicher Lieder, Zeit für Gespräche und eine Andacht mit Pfarrerin Elisabeth Knopf zum Thema des Tages werden den Nachmittag abrunden. (AZ)

zu acht Euro gibt es (zu den üblichen Öffnungszeiten) beim evangelisch-lutherischen Pfarramt, Bgm.-Wohlfarth-Straße 94, Ulrichs-Buchhandlung, Bgm.-Wohlfarth-Straße 95, Weltladen, Bgm.-Wohlfarth-Straße 38 sowie in Augsburg im Annapunkt, Im Annahof 4. Sofern es Restkarten gibt, werden diese an der Tageskasse angeboten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren