Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Wohltätigkeit: Kaffeeklatsch finanziert eine spezielle Harfe

Wohltätigkeit
20.04.2019

Kaffeeklatsch finanziert eine spezielle Harfe

Die Klosterlechfelder Naturfreunde spendeten dem Haus Lechfeld 550 Euro für den Kauf einer weiteren Veeh-Harfe: (von links) Lothar Hlinka, Monika Wiedemann, Marianne Buck, Monika Hlinka, Gabi Spatz vom Haus Lechfeld, Angelika Salzmann und Stiftungsvorsitzender Konrad Dobler.  
Foto: Hieronymus Schneider

Die Naturfreunde Klosterlechfeld spenden dem Seniorenheim eine Veeh-Harfe

Wenn im Frühjahr die Saison im Oskar-Weinert-Haus der Naturfreunde beginnt, gibt es zuerst einen Kaffeeklatsch, dessen Erlös jedes Jahr einem wohltätigen Zweck zugeführt wird. 16 Kuchen und Torten wurden von den Naturfreunde-Frauen gebacken und mit Kaffee verkauft. Etwa 50 Gäste aus dem Lechfeld und Umgebung fanden den Weg auf den Lechrain über der Schwabstadler Staustufe und genossen das Angebot. Dazu gab es beste Unterhaltung von Akkordeonspielerin Sabine Rieß, Einakter, Sketche und Gedichte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.