Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Zeit ist's geworden: Auch der Süden bekommt ein Impfzentrum

Zeit ist's geworden: Auch der Süden bekommt ein Impfzentrum

Kommentar Von Maximilian Czysz
26.01.2021

Plus Am Dienstag hat der Landkreis bekanntgegeben, dass auch im südlichen Landkreis ein Impfzentrum eingerichtet wird. Endlich.

In den vergangenen Wochen hatten sich immer mehr Leser zu Wort gemeldet und kritisiert, dass das Impfzentrum in Gablingen für ältere Menschen aus dem Süden schlecht zu erreichen ist. Stimmt: Nicht jeder ist mobil und verfügt über ein eigenes Auto. Oder hat einen Fahrer, der Gewehr bei Fuß steht und mal eben 40 Kilometer durch den Landkreis fährt.

Bus und Bahn dürften für die meisten Menschen über 80 Jahren schon gar nicht in Betracht kommen: Die Vorstellung, von Grimoldsried nach Gablingen zu gelangen, erinnert an eine kleine Weltreise. Die Schwierigkeiten waren schon im Dezember absehbar, als die Wahl auf Gablingen fiel.

Konkret statt nur vage

Damals hieß es bereits, dass ein weiteres Impfzentrum kommt. Landrat Martin Sailer hat auch in den vergangenen Wochen mehrfach betont, dass entsprechende Vorbereitungen laufen. Das war aber vielen Menschen zu vage. Eine konkrete Aussage wäre genauso nötig gewesen wie die Ansage, dass es jetzt sofort in Bobingen losgeht und nicht erst auf den derzeit knappen Impfstoff gewartet werden muss. So bleibt das Gefühl, dass der südliche Landkreis benachteiligt wurde.

Lesen Sie dazu auch: Der Süden des Landkreises Augsburg bekommt ein eigenes Impfzentrum

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren