1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Zigarette setzt Busch in Brand

07.08.2015

Zigarette setzt Busch in Brand

Angler und Feuerwehr vereiteln Schlimmeres

Eine achtlos weggeworfene Zigarette hat am Mittwoch, um 18.50 Uhr am Nordufer des Römersees einen Busch in Brand gesetzt. Angler entdeckten den Brandherd, verständigten die Feuerwehr und versuchten mit Eimern den Brand zu löschen. Nur durch das beherzte Eingreifen der Angler und der rasch am Brandort eintreffenden Feuerwehr aus Oberottmarshausen konnte das Feuer gelöscht und ein Übergreifen auf andere Büsche verhindert werden. Der Verursacher soll laut Polizei ein etwa 40- bis 50-jähriger Mann mit molliger Statur sein. Er soll etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß sein, hatte eine Glatze und sprach gebrochen Deutsch. Unterwegs war der Badegast mit einem silbernen Fahrrad. Die Polizei warnt wegen der lang anhaltenden Trockenheit davor, achtlos brennende Zigaretten oder andere brennende Gegenstände wegzuwerfen.

an die Polizei Bobingen unter Telefon 08234/9606-0.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202018-04-12_5%20Jahre%20KuZ%20Graben_1(1).tif
Graben

Seit fünf Jahren mehr als eine Bücherei

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket