Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Zweimal wird die Bühne im Matrix gerockt

16.02.2018

Zweimal wird die Bühne im Matrix gerockt

Rainer von Vielen und zwei heimische Bands treten auf

Zwei musikalische Abende bekommen die Königsbrunner im Jugendzentrum Matrix geboten. Während am heutigen Freitag eine überregional bekannte Band auf der Bühne steht, bekommen am Samstag Musiker aus der Region die Chance, ihr Können zu zeigen.

Die Allgäuer von „Rainer von Vielen“ machen Bastard-Pop. Und den tragen sie seit rund zehn Jahren in die Welt: vom Hamburger Hafenklang zum Oberammergauer Heimatsound, vom Theater Basel zum Wiener Protestsongcontest, von der Tatort-Vertonung zum Fusion Festival. Während andere Bands sich in keine Schublade stecken lassen wollen, sind Rainer von Vielen gerne die Kommode. Sie spielen am heutigen Freitag, 16. Februar, ab 20.30 Uhr in der Matrix. Karten gibt es an der Abendkasse zum Preis von 15 Euro.

Mit Coverversionen von Rock-Oldies warten die Augsburger Musiker von „Retold“ auf: Stücke von den Beatles, Rolling Stones, The Who oder CCR haben sie im Repertoire. „Lord Vollderlord“ bilden junge Musiker aus Königsbrunn und Augsburg, die neben Rock-Covern erstmals auch eigene Stücke präsentieren. Die Bands stehen am morgigen Samstag, 17. Februar, ab 19 Uhr auf der Bühne. Der Eintritt ist frei. (AZ/hemo)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren