Newsticker
Selenskyj gehört laut Time-Magazin zu den einflussreichsten Menschen
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Bobingen: Namenloser Platz im Herzen Bobingens soll "Gisela-Heim-Platz" heißen

Bobingen
27.01.2022

Namenloser Platz im Herzen Bobingens soll "Gisela-Heim-Platz" heißen

Der namenlose Platz im Bobinger Zentrum könnte bald Gisela-Heim-Platz heißen. Der Bobinger Bauausschuss sprach sich jedenfalls dafür aus. Die Entscheidung liegt jetzt beim Stadtrat.
Foto: Elmar Knöchel (Archivbild)

Plus Der Antrag zur Umbenennung des Platzes im Bobinger Zentrum hat die erste Hürde genommen. Allerdings gab es mehr Gegenstimmen als erwartet.

Stadträtin Katja Treischl (Grüne) hatte, wie bereits berichtet, beantragt, den Platz im Zentrum Bobingens, der bisher immer noch namenlos ist, nach der Bobinger Kulturpreisträgerin Gisela Heim zu benennen. Die im Jahr 2009 gestorbene Bildhauerin war weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. In Bobingen selbst sind einige ihrer Kunstwerke zu bewundern. Zusätzliche Brisanz erhielt der Antrag dadurch, dass die Fraktion der Grünen bereits zweimal Anträge gestellt hatte, Straßen in Bobingen nach Frauen zu benennen. Beide Male wurden diese im Stadtrat abgelehnt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.