Newsticker
Ukraine will Mitglied bei der OECD werden
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Landkreis Augsburg: Prozess: 26-Jähriger hat eigenen Vater mit einer Spitzhacke erschlagen

Landkreis Augsburg
18.05.2022

Prozess: 26-Jähriger hat eigenen Vater mit einer Spitzhacke erschlagen

Ein 26-Jähriger hatte im vergangenen Jahr in Obermeitingen seinen eigenen Vater mit einer Spitzhacke erschlagen.
Foto: Arne Dedert, dpa (Symbolbild)

Plus Vor dem Landgericht in Augsburg wird eine "Wahnsinnstat" aus Obermeitingen aufgearbeitet: Ein 26-Jähriger muss in den Maßregelvollzug einer Psychiatrie.

Der 26-Jährige, der im vergangenen Jahr in Obermeitingen seinen eigenen Vater mit einer Spitzhacke erschlagen hatte, ist schuldunfähig. Das Augsburger Landgericht ordnete die weitere Unterbringung des Mannes im Maßregelvollzug einer Psychiatrie an. Ein Gutachter sprach von einem "beispielgebenden Fall einer paranoiden Schizophrenie".

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.