Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Langerringen: Darum muss die Hurlacher Straße gesperrt werden

Langerringen
20.02.2022

Darum muss die Hurlacher Straße gesperrt werden

Langerringen: Die Hurlacher Straße wird wegen Erschließungsarbeiten bis zum Sommer gesperrt.
Foto: Hieronymus Schneider

Plus In Langerringen geht es mit dem Baugebiet an der Hurlacher Straße voran. Warum die Straße ein halbes Jahr gesperrt bleibt.

Die Bauwilligen, die sich bereits ein Grundstück im Neubaugebiet östlich der Hurlacher Straße gekauft haben, werden sich freuen. Denn nun geht die schon im Herbst des Vorjahres erwartete Erschließung zügig voran. Der Bau der Kanalisation konnte aufgrund der günstigen Witterung bereits abgeschlossen werden, und somit liegt das Projekt zwei Wochen vor dem Zeitplan. Nun beginnt die Verlegung der Wasserleitung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

20.02.2022

Ist doch gut, wenn die Hurlacher Strasse gesperrt wird. Da fahren sie eh immer mit 70 km/h oder schneller ortsauswärts, obwohl noch alles im Ort ist und auch noch Wohnhäuser stehen.

Permalink
20.02.2022

Dafür bekommen Sie jetzt dann in der Schwabmühlhauser Straße mehr (schnellen) Verkehr.

Permalink