Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Langerringen: Unbekannte verschandeln Kerkerheilandkapelle

Langerringen
15.05.2022

Unbekannte verschandeln Kerkerheilandkapelle

Die Kerkerheilandkapelle in Langerringen ist verschandelt worden. Die Polizei sucht Zeugen.
Foto: David Inderlied, dpa (Symbolbild)

In der Kerkerheilandkapelle in Langerringen haben Unbekannte einigen Schaden angerichtet. Nun ermittelt die Polizei und sucht Zeugen.

Vermutlich in der Nacht zum Samstag haben Unbekannte versucht, die Heiligenstatue in der Kerkerheilandkapelle in der Viktor-von-Scheffel-Straße in Langerringen anzugehen. Hierbei wurde die hölzerne Gittertür gewaltsam aufgerissen. Die Kniebank konnte in einem Nachbarvorgarten aufgefunden werden. Die Höhe des Sachschadens muss die Gemeinde Langerringen erst noch ermitteln. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Schwabmünchen unter der Telefonnummer 08232/9606-0 entgegen. Sogenannte Kerkerheiland-Figuren gibt es in vielen Kirchen und Kapellen. Sie zeigen Jesus im Kerker, der seine Kreuzigung erwartet. (AZ)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.