Von Maximilian Czysz

Schule in Stadtbergen schließt: Die Landwirtschaft braucht Wandel

Die Landwirtschaft ist heute nicht nur bürokratischer als früher, sondern auch komplizierter. Wer einen Agrarbetrieb führen will, braucht viele Fähigkeiten.

C
Von Christian Kruppe

Krähen im Luitpoldpark: Schutzstatus überdenken

Plus Saatkrähen sorgen im Luitpoldpark in Schwabmünchen für Ärger. Ist es noch sinnvoll, Krähen in diesem Maße zu schützen? Unser Kommentator hat Zweifel.

Von Maximilian Czysz

Wenn die Dinge dauern

Die Flaschenpost von Benjamin aus Gennach zeigt: Manchmal dauert’s im Leben.

Von Maximilian Czysz

Granit aus Portugal für die Fuggerstraße: Ein steiniger Weg

Warum muss der Granit für die neue Fuggerstraße in Schwabmünchen aus Portugal kommen?

Von Carmen Janzen

Anonyme Drohbriefe: Eine feige Aktion

Anonyme Drohbriefe erreichen jetzt schon ganz normale Bürger, nur weil diese beispielsweise ihre Meinung in einem Leserbrief kundtun. Das ist eine neue Dimension.

Von Piet Bosse

Beide Wege der Freibäder sind erfolgreich

Die Freibäder im südlichen Landkreis Augsburg sind wieder geöffnet. Bobingen und Schwabmünchen haben aber unterschiedliche Konzepte.

Von Norbert Staub

Wir wollen raus!

Sport im Freien wird immer beliebter. Deshalb liegen auch Freiluftsporthallen im Trend.

Von Adrian Bauer

Schule in Königsbrunn verwüstet: Ein sehr milder Richterspruch

Bei Jugendlichen lautet das Motto bei Gericht: Erziehen statt bestrafen. Trotzdem fällt das Urteil für die Zerstörungen am Gymnasium sehr milde aus.

Von Adrian Bauer

Die Lochbachbrücke ist ein gelungener Scherz

Der Freinachtscherz mit der Lochbach-Brücke ist besonders gelungen, weil er entlarvt, dass abreissen heute leichter fällt als neu bauen.

Von Adrian Bauer

Bauplätze in Königsbrunn: Wie würden Sie entscheiden?

Es ist den Häuslebauern nicht zu verdenken, wenn sie sich über den Bebauungsplan der Stadt Königsbrunn ärgern. Doch der Rat hat auch gute Argumente.

Von Maximilian Czysz

Bobingen: Bernd Müller ist ein Opfer der Abwärtsspirale

Plus In Bobingen gibt es nach 24 Jahren einen Wechsel im Rathaus. Das könnte auch mit der Corona-Krise und der Misere der SPD zusammenhängen.

Von Maximilian Czysz

Die SPD stürzt bei der Kommunalwahl weiter ab

Plus

Von Adrian Bauer

Was bleibt von der Debatte zur Ilsesee-Gastronomie?

Das Wahlkampfgetrommel hat etwas überlagert, dass die Entscheidung des Bauausschusses nun kein Riesenschritt war. Erfreulich sind die Erkenntnisse trotzdem.

Von Maximilian Czysz

Bobingen und Mickhausen sind die Überraschungen des Wahlabends

Plus In Bobingen gab es ein knappes Rennen und in Mickhausen eine dicke Überraschung. Eine erste Einordnung der Ergebnisse der Kommunalwahl.

Von Maximilian Czysz

Coronavirus erreicht das Augsburger Land: Sorgen bleiben

Es hat etwas gedauert, nun ist es da: das Coronavirus. Panik ist unangebracht, aber angesichts der Unklarheit darüber wie es weitergeht, bleiben Sorgen.

Von Norbert Staub

Nach Eklat beim Bayern-Spiel: Heile Welt in der Kreisklasse?

Auch auf den Sportplätzen im Augsburger Land geht es oft ruppig zu.

Von Maximilian Czysz

Mein tierischer Personal Coach

D

Von Maximilian Czysz

Warum der Fasching im Augsburg Land heuer komisch war

Irgendwie war der Fasching im Augsburger Land in diesem Jahr komisch. Die allgemeine Feierlaune wollte sich nicht bei jedem einstellen. Das hatte Gründe.

Von Maximilian Czysz

Fasching ganz korrekt

Früher war die Fasching die einzige Zeit, in der jeder seine Meinung los werden konnte. Wer in der Bütt – ein halbes Weinfass – stand, hatte Narrenfreiheit und musste in der Regel keine rechtlichen Konsequenzen fürchten. Das hat sich im Laufe der Jahre geändert.

Von Maximilian Czysz

Wohin mit dem ganzen Streusalz

Von Norbert Staub

Faschingsumzug ohne Wagen: Ehinger haben ihre Nische gefunden

Jeder hat an Fasching ganz eigene Vorlieben. Wichtig ist, gegenüber anderen Menschen, Meinungen und Entwicklungen offen und tolerant zu sein.

Von Felicitas Lachmayr

Sabine beschert einen stürmischen Arbeitsweg

Dieser Montag hatte es dank Sturmtief Sabine in sich.

Von Adrian Bauer

Schwimmbad-Diskussion: Die Stadt hat wenig Spielraum

Viele Königsbrunner wollen einen Nachfolger für die Königstherme. Viele Stadträte würden gerne ein neues Bad bauen. Doch dafür muss etwas anderes zurückstehen.

Von Adrian Bauer

Die Wirtschaftskraft der Stauden sollte erhalten bleiben

Die Stauden weisen eine erstaunliche Wirtschaftskraft auf. Große Bauprojekte sind für Anwohner ein Ärgernis, langfristig aber das kleinere Übel.

Von Maximilian Czysz

Extremwetter: Was tun?

Die überfluteten Straßen, der Dauerregen und die dicken Wolken weckten Erinnerungen an 2002 im Augsburger Land.

Von Maximilian Czysz

Baumpflanzungen in Schwabmünchen: Mehr Bäume für mehr Flair

Neue und robustere Baumarten sollen die Schwabmünchner Innenstadt grüner gestalten. Dafür werden zunächst Bäume gefällt. Klingt seltsam, macht aber Sinn.

Von Matthias Schalla

Fehlende Medikamente: Sorge um die Gesundheit macht krank

Die Lieferengpässe bei Medikamenten sind nur ein weiterer Mosaikstein in einer immer länger werdenden Mängelliste in der Gesundheitsversorgung.

Von Maximilian Czysz

Chemikalien in Weihern: Ein Problem, das leider bleibt

Der Fund von der Chemikalien in Weihern auf Königsbrunner und Oberottmarshauser Flur führt jedem klar vor Augen: Wasser verdient einen besonderen Schutz.

Von Norbert Staub

Bahn: BRB darf die Hände nicht in den Schoss legen

Von Maximilian Czysz

Landwirtschaft braucht wieder ein Gesicht

Landwirtschaft braucht wieder ein Gesicht. Daher ist der Weg der Bewegung „Land schafft Verbindung“ richtig.

Von Maximilian Czysz

Kinder werden zu Opfern

Häusliche Gewalt ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, sie tritt in jeder sozialen Schicht auf. Doch immer öfter sind auch Kinder beteiligt.

Von Maximilian Czysz

Wer steckt hinter den Graffiti?

Von Adrian Bauer

Forums-Wettbewerb: Würdige Sieger, wichtige Fragen

Der Siegerentwurf für die Gestaltung des Königsthermenareals liefert spannende Ansätze, ohne die Welt neu zu erfinden. Wo die Stadtpolitik noch gefordert ist.

Von Norbert Staub

Osram in Schwabmünchen: Auf dem Rücken der Mitarbeiter

Auch bei Osram in Schwabmünchen sind es die Mitarbeiter, die die Leidtragenden von Übernahme- und Börsen-Zockereien sind.

Von Maximilian Czysz

Plätzchen backen hat eine Botschaft

Backen macht glücklich, heißt es. Aber mit dem Glück ist das so eine Sache.

Von Maximilian Czysz

Sammeln aus Leidenschaft

Von Maximilian Czysz

Bauern-Proteste: Jetzt mehr Stalltüren öffnen

Um für ihr Anliegen zu werben, sollten Landwirte Verbraucher einladen und sich über die Schulter schauen lassen.

Von Adrian Bauer

Im Einheimischenmodell wird einem nichts geschenkt

Die Stadt Königsbrunn verhilft Bürgern zu günstigerem Bauland. Das erspart den Häuslebauern aber nicht den realistischen Blick auf ihre Finanzen.

Von Maximilian Czysz

Funklöcher: Ohne Handy – geht das?

Dem Thema lässt sich eigentlich kaum etwas Amüsantes abgewinnen.

Von Maximilian Czysz

Hinschauen und nicht wegsehen

Wer Zivilcourage zeigt, muss kein Superheld sein, sondern nur schnell handeln.

Von Adrian Bauer

Königsbrunns Zukunft braucht Entscheidungen

Eine Straßensanierung muss nicht zwingend die großen Zukunftsfragen Königsbrunns beantworten. Andere Großprojekte dagegen schon.

Von Carmen Janzen

Der Einzelhandel hat es schwer

Von Adrian Bauer

Debatte: Wo sich in Königsbrunn etwas bewegt

Faulheit müssen sich Bürgermeister und Stadtrat angesichts vieler abgearbeiteter Themen nicht vorwerfen lassen. Was fehlt, sind die sichtbaren Erfolge.

Von Carmen Janzen

Schwabmünchen braucht einen weiteren Kindergarten

Egal, wo der Neubau hinkommt, Schwabmünchen braucht dringend mehr Betreuungsplätze.

Daniel Weber
Von Daniel Weber

Das Festival bringt die Einwohner zusammen

Nicht nur die Besucher haben etwas vom Singoldsand-Festival, auch die Schwabmünchner sollten sich über die Veranstaltung freuen. 

Von Michael Lindner

Neben einen Spielplatz zieht man nicht aus Versehen

Wer sich für das Wohnen neben einem Spielplatz entscheidet, muss laute Kinderstimmen aushalten. Wo, wenn nicht dort, sollen die Kleinen sonst spielen?

Von

Es ist nicht für alles Platz

Die rege Nachfrage nach Betriebsflächen ist eine Herausforderung an die Gemeinden, zugleich eine Chance, ihre Lenkungsmöglichkeiten noch stärker auszuspielen.

Von Adrian Bauer

Die fehlende Rückendeckung für Off-Melcher  verwundert

Königsbrunns Kulturbüroleiterin gibt zum Jahresende ihren Posten ab. Trotz einer erfolgreichen Arbeit bekam sie erstaunlich wenig Unterstützung.

Von Adrian Bauer

Der Wahlkampf in Königsbrunn hat begonnen

Zwei Erkenntnisse lassen sich aus der Debatte über die Sanierung der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße gewinnen.

Von Regine Kahl

Mehr Lotsen im Dschungel

Die Wohnungslosigkeit betrifft viele.

Von Michael Lindner

Hitzefrei: Allein auf weiter Flur

Das Thermometer zeigt Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke. Viele Menschen nehmen frei, während Schüler auf Hitzefrei hoffen - oft vergeblich.

Von

Es muss nicht der Mars sein

Das Mond-Programm der NASA versprach uns einst das Weltall als Lösung irdischer Probleme. Doch der Gewinn liegt an ganz anderer Stelle.

Von

Bobinger Kinder tragen das Festfieber in die Häuser

Die Einwohner erwarten ein denkwürdiges Fest zur 50-jährigen Stadtwerdung Bobingens. Vor allem Kindergärten und Schulen tragen zur Vorfreude bei.

Von

Hitzeopfer in der Klinik

Von

Eurofighter-Absturz: Gefahr ist immer in der Luft

Daniel Weber
Von Daniel Weber

Besser vorsichtig als ein Fall für die Wasserwacht

Das Baden in Seen und Flüssen ist nicht ungefährlich. Die Wasserwacht gibt zwar ihr Bestes, aber besser ist es, gar nicht erst in Not zu geraten.

Von Carmen Janzen

Immer wieder einen Besuch wert

Klosterlechfeld hat wieder ein tolles Fest auf die Beine gestellt.  

Von Adrian Bauer

Redezeit: Der Stadtrat ist übers Ziel hinausgeschossen

Dass der Stadtrat über die Debattenkultur spricht, ist sicher richtig, kommentiert unser Autor. Der gefasste Beschluss wird der Sachlage aber nicht gerecht.

Von Michael Lindner

Die fünf mitunter gefährlichen Farben einer Ampel

Ampeln regeln den Verkehr, doch wie reagieren Autofahrer, wenn eine Ampel ausfällt und die Polizei noch nicht vor Ort ist?

C
Von Christian Kruppe

Hochwasserschutz: Versunken im Nirgendwo