Großaitingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Großaitingen"

Lokales (Schwabmünchen)

Hüpfen für eine bessere Gesundheit

Präventionsprojekt an der Grundschule

Frauenbund

Frauen diskutieren ihre Träume und Visionen

Bezirkskonferenz in Großaitingen

Max Strehle (rechts im Bild) mit dem neu gewählten Vorstand der CSU Großaitingen, der auch weiterhin von Klemens Hutter (rechts) angeführt wird.
2 Bilder
Jahreshauptversammlung

Großaitinger CSU sticht den FC Augsburg aus

Partei traf sich zeitgleich zum Spiel. Trotzdem war die Resonanz groß

Haushalt

DSL-Ausbau ist das größte Projekt

Gemeinde Langerringen beschließt Etat für 2011

Wilde Weiber unterwegs – und sie kennen kein Erbarmen: 15 närrische Neandertalerinnen trieben gestern in Großaitingen und Umgebung ihr Unwesen. Sogar Steinzeit-Bowling (unten links) stand auf ihrem Programm.
3 Bilder
Narren

Willkommen in der Steinzeit!

In Großaitingen ziehen Neandertalerinnen durch die Straßen

Lokales (Schwabmünchen)

Solide Politik trotz kleiner Wermutstropfen

Eine positive Jahresbilanz zog Großaitingens Bürgermeister Franz Stellinger bei der Bürgerversammlung im Pfarrsaal. "Durch sparsames Wirtschaften ist es uns gelungen, die Verschuldung weiter nach unten zu führen und alle notwendigen Aufgaben mit Bravour zu meistern", betonte er.

Lokales (Schwabmünchen)

Mehr als erwartet

Die Einnahmen der Gemeinde Großaitingen haben sich durchwegs positiv entwickelt. Darüber berichtete Bürgermeister Franz Stellinger bei der Bürgerversammlung.

Großaitingen

Bürgermeister zieht positive Bilanz

Eine positive Jahresbilanz zog Großaitingens Bürgermeister Franz Stellinger bei der Bürgerversammlung im Pfarrsaal. "Durch sparsames Wirtschaften ist es uns gelungen, die Verschuldung weiter nach unten zu führen und alle notwendigen Aufgaben mit Bravour zu meistern", betonte er. Von Ivanka Williams-Fuhr

Bürgermeister Franz Stellinger (Mitte) verlieh die Bürgermedaille an Antonie Rzehak und Hans Lang. Die Geehrten trugen sich in das Goldene Buch der Gemeinde ein. Foto: Ivanka Williams-Fuhr
Lokales (Schwabmünchen)

Verdiente Anerkennung für ihr stilles Wirken

Der Gemeinde Großaitingen ist es ein Anliegen, verdiente Bürger zu ehren. "Dadurch soll für die Allgemeinheit sichtbar werden, wie wichtig das Wirken der ehrenamtlich Tätigen ist", sagte Bürgermeister Franz Stellinger. Er überreichte jetzt Antonie Rzehak und Hans Lang die Bürgermedaille "Pro Großaitingen".

Theo Bachschmid (rechts) hat den Hit "Die 7 Zwerge" für DJ Ötzi komponiert. Foto: Bachschmid
Lokales (Schwabmünchen)

DJ Ötzi schmettert Theos Hit

Was Dieter Bohlen kann, kann Theo Bachschmid schon lange. Wie der große Pop-Titan hat auch der Großaitinger Komponist einen Hit für den österreichischen Partymusiker DJ Ötzi komponiert. Das Lied "Die 7 Zwerge" sorgt derzeit auf der Internetplattform Youtube für Furore. Knapp 230 000 Fans klickten bis gestern das Video an. "Für mich als kleinen Komponisten ist das ein toller Erfolg", sagt Bachschmid.

Der Pfarrer (Stefan Hutter) ist auf der Seite der jungen Leute und will ihnen helfen, Paul Schaberl (Johannes Kugelmann) mit Vroni (Ingrid Müller) und Peter Schieberl (Klaus Wiedemann) mit Loni (Stefanie Bildl). Fotos: Katja Doblaski
2 Bilder
Lokales (Schwabmünchen)

Gegen die wahre Liebe ist auch eine Giftnudel machtlos

Eine Kuhglocke wird geläutet und der Saal versinkt im Dunkel. Damit beginnt die Premiere des Theaterstücks "Die Giftnudel", aufgeführt vom katholischen Burschenverein und der katholischen Mädchenjugend Großaitingen. Die Doppelturnhalle der Grundschule Großaitingen wird in ein großes Bauerntheater verwandelt.

Spannung beim Lesewettbewerb: Lehrerin Heike Lichtenstern, Kelly Müller, Carina Gebhard, Maja Dräger, Bjondina Ibraimi und Lehrerin Stefanie Schmider (von links). Foto: Mittelschule Großaitingen
Lokales (Schwabmünchen)

Sie sind die besten Vorleser

Eine spannende Endausscheidung gab es in der Mittelschule Großaitingen. Bereits im Vorfeld wurden Carina Gebhard, Kelly Müller, Maja Dräger und Bjondina Ibraimi als die besten vier Schülerinnen der 6. Klassen ermittelt.

Die Geehrten (vorne, v. li.) Franz Karrer und Konrad Wilhelm mit (hintere Reihe v. li.:) Pfarrer Hubert Ratzinger, Andrea Rittler und Wolfgang Wewior. Foto: Liederkranz
Lokales (Schwabmünchen)

Ehrungen beim Liederkranz

In geselliger Runde feierte der Liederkranz Großaitingen seine Weihnachtsfeier. Vorsitzende Andrea Rittler konnte etliche Ehrengäste begrüßen. Unter ihnen Pfarrer Hubert Ratzinger, Diakon Jürgen Zapf, Großaitingens Bürgermeister Franz Stellinger sowie den Vorsitzenden der Gruppe West im Augsburger Sängerkreis (ASK), Wolfgang Wewior. Die "Hoigatamusi" spielte Lieder zum Mitsingen. Franz Karrer brachte eine Weihnachtsgeschichte zu Gehör und der Männerchor sowie der Gemischte Chor sangen stimmungsvolle Weihnachtslieder.

Die Arbeiterwohlfahrt Großaitingen (AWO) hielt mit ihren Mitgliedern und Freunden ihre traditionelle Adventfeier im Saalbau Geiger ab. Foto: Awo Großaitingen
Lokales (Schwabmünchen)

Stubenmusik zum Advent

Die Arbeiterwohlfahrt Großaitingen (AWO) hielt mit ihren Mitgliedern und Freunden ihre Adventsfeier im Saalbau Geiger ab.

Sie warten auf ihren großen Auftritt: das Theaterteam des Burschenvereins Großaitingen. Foto: Herbert Heim
Lokales (Schwabmünchen)

Die Giftnudel macht allen das Leben schwer

Sie ist eine echte Giftnudel, die Bäuerin vom Lehnhof. Allen macht sie das Leben schwer: ihrem Mann, der Tochter, den Angestellten. Und jetzt organisiert sie sogar noch einen trotteligen Schwiegersohn. Doch dann kommen ihr zwei Absolventen der Landwirtschaftsschule in die Quere ... Ein turbulentes Abenteuer beginnt.

Das Panflötenduo Rabea Kleemann und Walter Schlichtegroll wurde von Renate Altmann am Klavier begleitet.
3 Bilder
Großaitingen

Weihnachtslieder aus aller Welt

Mit einem Gedicht begrüßte Regionaldekan Pfarrer Hubert Ratzinger das Publikum in der Pfarrkirche St. Nikolaus Großaitingen. Mit dem Gedanken, sich Jesus ganz in die Hand zu geben, eröffnete er das Adventsingen des Liederkranzes Großaitingen.

Verdiente Wanderer
2 Bilder
Lokales (Schwabmünchen)

Verdiente Wanderer

Ehrungen bei den Wanderfreunden Großaitingen: Bei der Nikolaus- und Jahresabschlussfeier wurden verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Die Vorsitzenden Herta Geier und Ewald Philipp haben zusammen mit Bürgermeister Franz Stellinger die Urkunden überreicht. Diese Mitglieder wurden bei der Nikolausfeier geehrt:

Lokales (Schwabmünchen)

Für das Lesen begeistern

Spielerisch, mit originellen Ideen - so will die Grundschule Großaitingen Kinder für das Lesen begeistern. Lesemütter und sogar ein Lesevater gehören längst zum Team. Zur Zeit findet jeden Montagmorgen ein Adventslesen mit Eltern statt. Außerdem führen einige Mütter seit rund einem Jahr ehrenamtlich die Schülerbücherei. Jetzt hat diese gemeinsam mit der Gemeindebücherei eine gemeinsame Aktion organisiert. Auf Anregung von Brigitte Tröndle, der Leiterin der Gemeindebücherei, und der Vorsitzenden des Elternbeirats, Bianca Holzmann, fand ein Bilderbuchkino in der Schule statt. Ein Klassenzimmer wurde zum Kinosaal, vom Förderverein gespendete Lesekissen zur gemütlichen Sitzgelegenheit - und schon konnte es losgehen mit der spannenden Reise in die Welt der Bücher. (SZ)

Maria und Josef müssen eine Herberge suchen. Die Hirten wollen sie begleiten. Foto: Ivanka Williams-Fuhr
Lokales (Schwabmünchen)

Maria und Josef auf Herbergssuche

Es ist kalt, langsam wird es dunkel. Dicke Schneeflocken wirbeln im Wind. Ein Abend, den man am liebsten auf der warmen Ofenbank verbringen möchte. Doch vor der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Großaitingen herrscht reges Treiben.

Maria und Josef müssen eine Herberge suchen. Die Hirten wollen sie begleiten. Foto: Ivanka Williams-Fuhr
Großaitingen

Maria und Josef auf Herbergssuche

Es ist kalt, langsam wird es dunkel. Dicke Schneeflocken wirbeln im Wind. Doch vor der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Großaitingen herrscht reges Treiben. Von Ivanka Williams-Fuhr

Neunmal Stromberger (von links): Simon, Melanie, Mutter Nina mit Johanna, Vater Eduard mit Tabea, Lydia, Samuel und Lea. Foto: Monika Schmich
Lokales (Schwabmünchen)

Johannas Pate ist der Bundespräsident

Kurz nach sechs Uhr klingelt im Hause Stromberger in Großaitingen der Wecker. Raus aus dem Bett, waschen, anziehen, frühstücken - und los: Melanie (11) geht als erste aus dem Haus. Danach kriechen Samuel (10), Simon (8) und Tabea (6) aus dem Bett. Und schließlich die Kleinen: Lea (4) und Lydia (2). Mutter Nina Stromberger hat am Morgen alle Hände voll zu tun mit ihrer Rasselbande - erst recht, seit Nesthäkchen Johanna die Familie komplettiert.

Neun Mal Stromberger: (von links): Simon, Melanie, Mutter Nina mit Johanna, Vater Eduard mit Tabea, Lydia, Samuel und Lea.
Großaitingen

Johannas Pate ist Bundespräsident Wulff

Nina und Eduard Stromberger aus Großaitingen haben ihr siebtes Kind bekommen. Johannas Pate ist Bundespräsident Christian Wulff.

Lokales (Schwabmünchen)

Bund Naturschutz zieht Bilanz

Berg- und Teichmolche gibt es auch in der Region viele. Andere Arten wie die Gelbbauchunke suchten die Mitglieder des Bund Naturschutz Großaitingen in diesem Jahr vergeblich. Bis vor einigen Jahren waren sie auch hier noch anzutreffen.

Von drauß' vom verschneiten Walde kommen sie her: Thomas Eichner (links) als heiliger Nikolaus und Stefan Lang als Knecht Ruprecht erfreuen Jahr für Jahr viele Kinder mit dem Nikolausdienst. Foto: Melanie Steck
2 Bilder
Lokales (Schwabmünchen)

Lieder und Gedichte für den Nikolaus

Der eine, zauberhafte Moment ist der Grund, warum Thomas Eichner sich Jahr für Jahr sein Nikolauskostüm anzieht. "Wenn die Kinder mit großen Augen heraufschauen, ist das einfach schön", sagt er. In den nächsten Tagen fährt er durch die kalte Nacht, um in vielen warmen Stuben Kinder mit ihren Eltern zu besuchen. Dort versuchen sich Buben und Mädchen zur Begrüßung oftmals mit einem Weihnachtslied, wie sie es im Kindergarten gelernt haben. Etwa mit "Morgen kommt der Weihnachtsmann".