Hiltenfingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Hiltenfingen“

Mit dem Wechsel von René Wendler (links, hier im Zweikampf mit Christian Wanner vom TSV Schwabmünchen) vom SSV Bobingen zum ASV Hiltenfingen hat sich das Bezirkssportgericht des Bayerischen Fußballverbandes bereits in zweiter Instanz beschäftigt und die Berufung des ASV Hiltenfingen zurückgewiesen.
Fußball

Punktabzug wird bestätigt

Die Berufung des Kreisligisten ASV Hiltenfingen wird vom Bezirkssportgericht als unbegründet zurückgewiesen. Fußballchef Herbert Wagner will in die Revision gehen

Hiltenfingen

Hiltenfingen kann kräftig investieren

Die Gemeinde Hiltenfingen blickt in eine finanziell rosige Zukunft. Das wurde bei der Gemeinderatssitzung nun deutlich. Von Ivanka Williams-Fuhr

Schwabmünchen

Theater in Hiltenfingen

Anfangs war er zärtlich, leidenschaftlich, liebevoll, kurz: ein richtiger Schatz. Doch das ist lange her. Nun ist Mann älter und steckt mitten in der Midlife-Crisis. Was nun?

Ehrung beim Musikverein Hiltenfingen (v.l.): Andrea Weber, Marisa Egle, Eduard Hampp, Bernd Ziegler, Michael Lacher, Claudia Klein, Stephan Müller, Jürgen Frommel, Michael Lewald und Wolfgang Egle. Fotos: Williams-Fuhr
2 Bilder
Schwabmünchen

Schwelgen, träumen, jauchzen

Die Konzerte des Musikvereins Hiltenfingen sind immer etwas ganz Besonderes: Es sind musikalische Reisen durch Kontinente, Kulturen und Zeiten, aber auch durch Grenzregionen der Blasmusik. Sie bringen Gefühle und Emotionen zum Ausdruck und machen schöne und traurige Momente, Erfolge und Niederschläge ganzer Epochen in Tönen erlebbar.

Ehrung beim Msuikverein Hiltenfingfen (v.l.): Andrea Weber, Marisa Egle, Eduard Hampp, Bernd Ziegler, Michael Lacher, Claudia Klein, Stephan Müller, Jürgen Frommel, Michael Lewald und Wolfgang Egle. Fotos: Williams-Fuhr
2 Bilder
Hiltenfingen

Musikverein geht auf musikalische Weltreise

Die Konzerte des Musikvereins Hiltenfingen sind immer etwas ganz Besonderes: Es sind musikalische Reisen durch Kontinente, Kulturen und Zeiten, aber auch durch Grenzregionen der Blasmusik. Von Ivanka Williams-Fuhr

Auf ein gutes neues Jahr stoßen beim Empfang in der Hiltenfinger Mehrzweckhalle (von links) Bürgermeister Kornelius Griebl, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Elisabeth Schnatterer und Pfarrer Hermann Danner an. Foto: Ivanka Williams-Fuhr
Schwabmünchen

Bürgermeister wirbt für Mut und Begeisterung

"Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt." Mit diesem Spruch des italienischen Dichters und Philosophen Dante Alighieri hat Hiltenfingens Bürgermeister Kornelius Griebl beim traditionellen Silvesterempfang in der Mehrzweckhalle zu Mut und Begeisterung im neuen Jahr aufgerufen. Vor dem Empfang, zu dem heuer - im jährlichen Wechsel mit der politischen Gemeinde - die katholische Pfarrgemeinde eingeladen hat, zelebrierte Pfarrer Hermann Danner in der St.-Silvester-Pfarrkirche einen Patroziniums-Festgottesdienst.

Bobingen/Hiltenfingen

Landschaftspflegeverband will einen Rad- und Wanderführer

Der Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg (LPV) plant eine weitere Aufwertung des Naherholungsangebots für die Wertachregion.

Auf ein gutes neues Jahr stoßen beim Empfang in der Hiltenfinger Mehrzweckhalle (von links) Bürgermeister Kornelius Griebl, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Elisabeth Schnatterer und Pfarrer Hermann Danner an. Foto: Ivanka Williams-Fuhr
Hiltenfingen

Griebl wirbt für Mut und Begeisterung

Eine Bilanz über das abgelaufene Jahr zog Bürgermeister Kornelius Griebl beim traditionellen Silvesterempfang.

Freude bei Vereinen und Organisationen aus Hiltenfingen über die Spende. Unser Bild zeigt (von links) Dieter Bruche, Bankvorstand Gerhard Wagner, Anton Albenstetter, Cornelius Griebl, Sandra Hüther, Andrea Weber, Gabriele Glockner, Bernadette Mathea, Josef Bauer und Bankvorstand Jürgen Thumm. Foto: Raiffeisenbank
Schwabmünchen

Zahlreiche Zuschüsse für Schule, Kindergarten und Vereine

Sparen lohnt sich - nicht nur für diejenigen, die ihr Geld auf die hohe Kante legen. Vom Gewinnsparen der Raiffeisenbank Hiltenfingen profitieren auch Vereine, Schulen und Kindergärten. Den Zweckertrag von 8150 Euro überreichten die Bankvorstände Jürgen Thumm und Gerhard Wagner jetzt an die Vertreter verschiedener Einrichtungen.

Schwabmünchen

Es tut sich was in Hiltenfingen

Die Finanz- und Wirtschaftskrise ging ohne große Auswirkungen an Hiltenfingen vorbei, stellte Bürgermeister Kornelius Griebl in seinem Rückblick bei der Jahresschlusssitzung des Gemeinderats fest. "Sowohl die Gewerbesteuern als auch die Einkommensteuerbeteiligung haben sich überaus positiv entwickelt."

Schwabmünchen

Hiltenfingen Kurz vor Jahresende

Kurz vor Jahresende wurden in der Sitzung des Gemeinderats Hiltenfingen noch diverse Themen besprochen:

Hiltenfingen

Lob für den Bürgermeister und sein "offenes Ohr"

Die Finanz- und Wirtschaftskrise ging ohne große Auswirkungen an Hiltenfingen vorbei, stellte Bürgermeister Kornelius Griebl in seinem Rückblick bei der Jahresschlusssitzung des Gemeinderats fest. Von Ivanka Williams-Fuhr

Der Bauhof in Hiltenfingen ist fast fertig. Im Inneren muss noch einiges getan werden. Foto: Monika Schmich
Hiltenfingen

Gemeinde investiert in neuen Bauhof

Die Gemeinde Hiltenfingen bekommt einen modernen Bauhof. Für 300 000 Euro entsteht derzeit im Norden des Dorfes, zwischen Sportheim und Feuerwehrhaus, das neue Gebäude.Und es ist schon fast fertig.

Auszeichnung für erfolgreiche Fortbildung: (von links) der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, Simon Birkle und Thomas Götz, Hiltenfingen, Michaela Habesreiter, Hammerschmiede, Gerhard Ringler, Langerringen, und Bernd Huber, Schwabmünchen, Landwirtschaftsmeister sowie VLM-Bezirksvorsitzende Elisabeth Forster. Foto: Pia Niersberger
Schwabmünchen

Erfolgreiche Fortbildung

Landkreis / München Mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in Nürnberg 141 von insgesamt über 700 Absolventen einer beruflichen Fortbildung in den Agrarberufen ausgezeichnet. Aus unserer Region sind die Landwirtschaftsmeister Simon Birkle aus Hiltenfingen, Bernd Huber aus Schwabmünchen, Gerhard Ringler aus Langerringen sowie der Techniker für Landbau Thomas Götz aus Hiltenfingen darunter.

Mit einem symbolischen Knopfdruck haben (von links) zweiter Bürgermeister Robert Irmler, Breitbandpate Franz Wilhelm, Landratsvize Max Strehle, Bürgermeister Kornelius Griebl, M-net-Geschäftsführer Anton Gleich und Erna-Maria Trixl, Geschäftsführerin der LEW-TelNet, den Startschuss für das neue Hiltenfinger Breitbandnetz gegeben. Foto: Ivanka Williams-Fuhr
Schwabmünchen

Hiltenfingen surft jetzt mit DSL-Geschwindigkeit

Mit Schneckentempo ins Internet - das war gestern. Zumindest in Hiltenfingen. Mit einem symbolischen Knopfdruck ging das neue Breitbandnetz in Betrieb. Für mehr als 700 Haushalte und Gewerbetreibende stehen somit nun DSL-Internetanschlüsse mit einer Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s zur Verfügung. Bisher konnte man mit höchstens 1 Mbit/s online gehen.

Hiltenfingen

Jetzt wird mit DSL-Geschwindigkeit gesurft

Mit Schneckentempo ins Internet - das war gestern. Zumindest in Hiltenfingen. Mit einem symbolischen Knopfdruck ging das neue Breitbandnetz in Betrieb. Von Ivanka Williams-Fuhr

Ponyreiten stand auch auf dem Programm beim Hiltenfinger Adventsmarkt - und wurde rege angenommen.
Schwabmünchen

Musik, Ponys und weihnachtliches Flair

Klein, aber fein: Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr hat der Hiltenfinger Adventmarkt jetzt zum zweiten Mal seine Pforten eröffnet. Schon vor dem offiziellen Beginn herrschte in dem kleinen Budendorf auf dem Schulhof viel Trubel. Da die Veranstaltung von der Jugendkapelle des Musikvereins organisiert wurde, stand neben handwerklichen und kulinarischen Besonderheiten die Musik im Vordergrund.

In Hiltenfingen sind fast alle wunschlos glücklich
Schwabmünchen

In Hiltenfingen sind fast alle wunschlos glücklich

Bürgermeister Kornelius Griebl ist zufrieden mit dem abgelaufenen Jahr. "Ich meine, dass sich die Bilanz sehen lassen kann", sagte er bei der Hiltenfinger Bürgerversammlung im Sportheim. Lob gab es auch für den Gemeinderat. Der sei "sorgsam mit den anvertrauten Steuergeldern umgegangen" und hätte "verantwortungsbewusst Prioritäten gesetzt".

Ein Blick durch das offenen Fenster nach Europa: Für die Kinder der Grundschule Hiltenfingen ein spannendes Abenteuer. Foto: Grundschule Hiltenfingen
Schwabmünchen

Ein Blick durch das offene Fenster nach Europa

Wie sehen die Häuser in Frankreich aus? Welche Musik ist in Portugal gerade angesagt? Und welche Klamotten ziehen belgische Kinder an? Das Projekt "Wide open windows in Europe" nimmt die Grundschulkinder aus Hiltenfingen mit auf eine spannende Reise in die Lebenswelt anderer Europäer - und beantwortet diese Fragen.