Newsticker
Ukraine ordnet offenbar an, Mariupol nicht länger zu verteidigen
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Schwabmünchen: 130 Kinder haben in Schwabmünchen keinen Betreuungsplatz

Schwabmünchen
10.05.2022

130 Kinder haben in Schwabmünchen keinen Betreuungsplatz

Kitas leiden unter Fachkräftemangel. Warum Eltern aus Schwabmünchen trotzdem noch auf einen Platz für den Nachwuchs hoffen dürfen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Plus In Schwabmünchen haben 130 Kinder Absagen für einen Platz in Kindergarten oder Krippe erhalten. Warum die Eltern trotzdem noch hoffen dürfen.

An einem Kindergartenplatz hängen oftmals Existenzen. Ist das Kind betreut, können beide Eltern arbeiten und zum Familieneinkommen beitragen. Muss aber ein Elternteil weiterhin zu Hause bleiben, wird es finanziell eng. In Zeiten steigender Inflation und explodierender Energiepreise trifft die Absage für einen Krippen- oder Kindergartenplatz die Eltern oft doppelt hart. 130 solcher Absagen musste die Stadt Schwabmünchen kürzlich austeilen. Viele Eltern waren geschockt und machten ihrem Ärger auf Facebook Luft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.