American Football,  Bayernliga  

09.05.2013

Ameisen wollen Haie besiegen

Vorbeigeflogen. Ein Bild mit Seltenheitscharakter in der bisherigen Footballsaison der Ants. Denn sie führen die Bayernligatabelle an, ungeschlagen. Und das wollen sie auch nach dem Spiel gegen Erlangen noch sein.
Bild: Reinhold Radloff

 Ungeschlagene Königsbrunn Ants wollen ihre Spitzenposition gegen die Sharks verteidigen

Die Erlangen Sharks kommen am Samstag, 11. Mai, zum Bayernliga-Footballspiel zum AFC Königsbrunn um 15 Uhr im Königsbrunner Hans-Wenninger-Stadion. Nach den Erfolgen in den beiden ersten Punktspielen der Bayernliga-Spielzeit 2013 ist diese Partie für die ANTS ein erster Saison-Höhepunkt. Beide Teams gehören zum Favoritenkreis. Somit ist diese Partie eine Standortbestimmung: Die Königsbrunn ANTS stehen bislang ungeschlagen an der Spitze der Gruppe Süd, während die Erlanger die Gruppe Nord anführen.

In den beiden ersten Saisonspielen überzeugte einmal mehr die erfahrene Abwehr der Brunnenstädter, die von den Fachleuten heuer sogar noch stärker als letzte Spielzeit eingeschätzt wird und zweifellos zu den besten der Liga gehört. Auch die Offense macht heuer einen besseren Eindruck. Neben starken Laufspielen mit den Ballträgern (Running Backs) Tobias Rödl, Florian Fürst und Freddy Cowan, konnte bislang auch Quarterback Johannes Götz und seine Ballfänger (Wide Receiver) Rany Jones, Seven Gilgamesch und Daniel Kohl mit ihrem variantenreichen Passspiel überzeugen.

Kein Wunder, dass sich Chefcoach Thorsten Kalb und sein Königsbrunner Team in dieser Form eine Chance auf die Endrundenteilnahme erhoffen. 

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_4442(1).tif
Fußball Kreisklasse

Abschiedsspiel für den erfolgreichen Nothelfer

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen