1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Bayerischer Meistertitel für Königsbrunner

Tanzen

07.02.2019

Bayerischer Meistertitel für Königsbrunner

Axel und Michaela Parbel vom TSC dancepoint Königsbrunn sind bayerischer Meister.
Bild: Stefan Fischer

Axel und Michaela Parbel siegen in der Seniorenklasse Latein

Gerade mal etwas mehr als einen Monat war das Jahr alt, da konnte man sich beim TSC dancepoint Königsbrunn bereits über den ersten Meistertitel freuen. Bei den bayerischen Meisterschaften der Klassen Senioren I-III D-A Latein in Neusäß waren Axel und Michaela Parbel vom TSC dancepoint Königsbrunn von Beginn an Herr auf der Fläche beim Turnier der Senioren II A Latein. Mit ihrer ganzen Routine überzeugte das Turniertanzpaar bereits in der Vorrunde und zog ungefährdet in die Endrunde ein. Im Finale mit sieben Paaren konnten sie die Wertungsrichter ebenfalls durch ihre technisch sauber getanzten Latein-Choreographien und ihre enorme Ausstrahlung auf der Fläche überzeugen und den bayerischen Meistertitel gewinnen. Durch diesen Erfolg gelang dem Ehepaar der Aufstieg in die höchste Turnierklasse, die S-Klasse.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Anders erging es Sven Mahlstedt und Dalia Egger, die für den TSC dancepoint Königsbrunn in der Senioren II B Latein an den Start gingen. Mit souveräner Performance in der Vorrunde hatten sie sich für das Finale qualifiziert. Nach gewonnener Samba und einem geteilten ersten Platz im Cha-Cha-Cha tanzten sie sich in der Rumba und Paso Doble auf Platz zwei und konnten sich im Jive nochmal den ersten Platz sichern. Nachdem alle Wertungen ausgerechnet waren, bedeutete dies zwar Platzzifferngleichheit, am Ende aber nach Skatingtabelle den zweiten Platz in der Gesamtwertung – ein ausgesprochen knappes Ergebnis. Trotzdem war die Freude über den Vizemeistertitel groß.

Zwei weitere Paare des TSC dancepoint Königsbrunn konnten das Finale erreichen. In der Senioren III A Latein tanzten sich Thomas und Christine Langer auf den vierten Platz und in der Senioren II A Latein konnten Stefan Lehr und Nora Falke den sechsten Platz für sich verbuchen. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren