Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich

Fußball A-Klasse

18.05.2015

Dem Abschluss entgegen

Gut durchgesetzt hat sich der TSV Klosterlechfeld am Sonntag gegen Kaufering und sich so die Chance auf die Meisterschaft offen gehalten.
Bild: Reinhold Radloff

 Fünf Mannschaften stehen noch immer im Abstiegskampf

 Noch ist viel unklar, auch einen Spieltag vor Ende die Fußball-A-Klasse Augsburg Südwest. Das hängt vor allem auch damit zusammen, dass die Tabelle nach einigen Spielausfällen noch immer nicht begradigt ist. Das wird sich aber in den kommenden drei Tagen ändern. Denn danach haben hoffentlich alle Mannschaften 25 Spiele und eher den Durchblick, wer in die B-Klasse Augsburg Südwest muss und wer nicht.

Klar ist, wer aufsteigt. Wer aber Meister wird, das wird sich frühestens heute ab 18.30 Uhr klären. Denn da tritt der Tabellenführer aus Klosterlechfeld, der am Wochenende eindrucksvoll Kaufering schlug, zu Hause gegen den TSV Bobingen II an. Bei einem Sieg muss sich der zweite Aufsteiger, die SpVgg Langenneufnach, endgültig mit dem zweiten Platz begnügen.

Ebenfalls am heutigen Dienstag geht der Endkampf um die Abstiegsplätze in die entscheidende Phase. Zunächst muss Abstiegskandidat Reinhartshausen ab 18.30 Uhr beim bereits feststehenden Absteiger Gessertshausen ran. Nach der Partie wird die Truppe von Roland Pokern wissen, ob sie für die A-Klasse planen kann. Denn ein Sieg bringt sie auf 34 Punkte, der den Klassenerhalt bedeutet. Das heißt, die gesicherten Platzierungen in der Tabelle beginnen derzeit bei Platz acht und dem FSV Wehringen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Spannung auch am Donnerstag

Von großer Bedeutung ist auch die Donnerstagspartie (ab 18.30 Uhr). Sollte der SV Bergheim, derzeit Vorletzter mit 27 Punkten, gegen Göggingen (5.) gewinnen, kann er sich noch aus dem Abstiegssumpf retten, wenn er auch am Samstag gegen den SV Reinhartshausen gewinnt, da der ja zu diesem Zeitpunkt vielleicht schon gerettet ist.

Also: SV Reinhartshausen, SSV Bobingen, TSV Leitershofen und der SV Bergheim, all diese Mannschaften haben noch harte Tage vor sich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren