Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Der Klosterlechfelder Aufstieg ist perfekt

Fußball, A-Klasse SüdwestA-Klasse Südwest

27.04.2015

Der Klosterlechfelder Aufstieg ist perfekt

Angriffslustig und schussstark zeigte sich die SpVgg Langenneufnach (helles Trikot) und erspielte sich einen verdienten Sieg gegen Untermeitingen.
Bild: Reinhold Radloff

Langenneufnach steht auch kurz davor. Spannung im Abstiegskampf

Der TSV Klosterlechfeld machte durch einen Heimsieg gegen den Tabellenletzten Gessertshausen den Aufstieg in der Fußball-A-Klasse Südwest perfekt. Die Verfolger Langenneufnach und Königsbrunn siegten ebenfalls. Somit ist die Entscheidung über den zweiten Aufsteiger noch nicht gefallen. Bergheim konnte im Abstiegskampf den FSV Wehringen durch einen überzeugenden Heimsieg überholen. Die Wehringer befinden sich nun mit dem SV Reinhartshausen und dem SV Untermeitingen im Kampf um den rettenden 12. Tabellenplatz.

Bobingen II – VfL Kaufering II 2:0 (0:0) – Die Heimelf dominierte über 90 Minuten gegen eine zusammengewürfelte Kauferinger Mannschaft. Die Führung kurz nach der Pause durch einen Kopfballtreffer nach Ecke war nie gefährdet und kurz vor dem Ende staubte Bäcker nach einem abgewehrten Fernschuss zum Endstand ab.

Tore 1:0 Rukiqi (49.), 2:0 Bäcker (90.) –

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Leitershofen II – SSV Obermeitingen 6:0 (3:0) – Ein Tag zum Vergessen für den SSVO. Nach gutem Beginn leistete sich die Abwehr viele Schnitzer, welche die Platzherren gnadenlos ausnutzten.

Tore 1:0 Bertele(15.), 2:0 Lokodi (25), 3:0

Bertele (40.), 4:0 Lokodi (60.), 5:0 Hanselka (80.), 6:0 Schnitzler (85.)

Königsbrunn II – SV Reinhartshausen 4:1 (2:0) – In dem hart umkämpften Spiel setzte sich der Favorit durch. Schiedsrichter Leibeling hatte mit der aggressiven Partie einige Mühe. Der SVR haderte wegen eines verweigerten Elfmeterpfiffs.

Tore 1:0 Pfahl (33.), 2:0 Mayer (38./Foulelfmeter), 2:1 Dempf Maximilian (52./Handelfmeter), 3:1 Kalus (73.), 4:1 Krist (84.)

Bergheim – FSV Wehringen II 3:0 (1:0) – Bergheim war entschlossener und spielerisch besser, sodass der Sieg letztlich verdient war.

Tore 1:0 Troßmann (32.), 2:0 Arndt (49.), 3:0 Bertl (56.)

Langenneufnach – SV Untermeitingen 2:0 (1:0) – Ein nie gefährdeter Sieg des Tabellenzweiten, der noch einige Chancen vergab. Der SVU kam erst in der Schlussphase zu Torchancen.

Tore 1:0 Hack (5.), 2:0 Hemm (82.)

Bobingen – DJK Göggingen0:0 – Ein leistungsgerechtes Remis in einem Spiel ohne Höhepunkte.

Klosterlechfeld – SV Gessertshausen (3:2) – Unerwartet schwer tat sich der TSV mit dem Schlusslicht. Der 0:2-Rückstand konnte bis zur Pause gedreht werden und nach erneutem Ausgleich erzielte Michl den Siegtreffer.

Tore 0:1 Schmid (10.), 0:2 Frühtrunk (20.), 1:2 La Spina junior (30.), 2:2 La Spina junior (35.), 3:2 Michl (43.), 3:3 Schmid (77.), 4:3 Michl (80.)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren