Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Der Saisonbeginn steht vor der Tür

10.03.2009

Der Saisonbeginn steht vor der Tür

Der Saisonauftakt für die Bundesligamannschaft des TSV Schwabmünchen kommt immer näher. Am ersten Aprilwochenende beginnt für die Mammuts die Saison in Menden, bereits einen Tag später treten die Schwabmünchner zu Hause gegen Aufsteiger Freiburg an. Nach einer weiteren Partie im April kommt es für die Schwabmünchner im Mai ganz dick. Fünf Ligaspiele sowie eine Pokalpartie stehen für die TSVler im Wonnemonat auf dem Plan. Abteilungsleiter Marcus Kruppe zeigte sich angesichts dieser Anhäufung an Terminen nicht begeistert: "Die Saison dauert im Prinzip über zwanzig Wochen. Wir haben nach acht Wochen bereits mehr als die Hälfte der Partien durch. Ein ausgewogener Spielplan sieht anders aus."

Kaum Möglichkeiten zur Vorbereitung

Noch unausgewogener sieht das Vorbereitungsprogramm der Mammuts aus. Im besten Falle bestreiten die Schwabmünchner in Spaichingen ein Testspiel vor Saisonbeginn. Einen weiteren Test bestreitet der Bundesligist am Osterwochenende, eine Woche nach Saisonstart. Dann kommt Besuch aus der Hauptstadt, aus der 2. Liga Nord sind die Berlin Buffalos zu Gast in der Grundschulturnhalle.

Doch die Schwabmünchner sind vor der Saison nicht untätig und auf mehreren Schlachtfeldern aktiv. Acht Schwabmünchner treten zur Schiedsrichterweiterbildung an, mindestens zwei bestreiten den Schiedsrichterneulingskurs. Somit stellen die TSVler zehn aktive Schiedsrichter, eine Anzahl die wohl bundesweit ihres Gleichen sucht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit Robert Linke, Simon Arzt und Dominik Hägele fahren gleich drei Schwabmünchner Akteure zum Sichtungslehrgang der Nationalmannschaft Mitte März nach Bräunlingen.

Nach einem Jahr Pause wieder drei Herrenteams

Doch auch unterhalb der Bundesliga ist Bewegung in der Abteilung. Nach einem Jahr Pause melden die Schwabmünchner wieder eine 3. Herrenmannschaft in den Spielbetrieb. Diese startet in der Landesliga Allgäu. Die zweite Mannschaft tritt auch in dieser Saison in der Regionalliga Süd-Ost an, der höchsten Liga Bayerns. Auch eine Juniorenmannschaft geht in dieser Saison wieder an den Start. Alle drei Mannschaften bestreiten ihre Heimspiele auf dem Freiplatz an der Riedstraße.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren