1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Der dritte Sieg innerhalb von zehn Tagen

Schießen, Gauoberliga

29.11.2015

Der dritte Sieg innerhalb von zehn Tagen

Brigitte Hämmerle

Das Klimmacher Luftgewehrteam ist wieder auf Erfolgskurs

Klimmach Nachdem sie bereits in der vergangenen Saison sehr erfolgreich war und nicht nur die Meisterschaft der Gauoberliga, sondern auch den Gewinn des Titels Gau-Rundenwettkampfsieger feiern konnte, steuert die erste Luftgewehrmannschaft von Fortuna Klimmach auch in dieser Saison schon wieder auf Erfolgskurs: Am Freitag kam sie mit einem 1512:1495-Erfolg über die SG 1898 Klosterlechfeld II zum dritten Erfolg innerhalb von zehn Tagen und führt deshalb das Klassement der Gruppe Süd der höchsten Klasse auf Gauebene schon wieder unangefochten mit 6:0 Punkten an.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die besten Einzelergebnisse erzielten gegen Klosterlechfeld Monika Pfänder, Brigitte Hämmerle (beide 380 Ringe) sowie Theresa Pfänder (378). In die Karten spielte dem aus vier jungen Frauen bestehenden Team, dass der letztjährige Vizemeister Hubertus Konradshofen (2:2 Punkte) beim Aufsteiger Auerhahn Reinhartshausen III (2:2 Punkte) eine völlig unerwartete 1478:1488-Niederlage kassierte.

Auch für die zweite Mannschaft der Klimmacher läuft es in der Gauliga Südwest gut, denn nach dem 1480:1464-Erfolg bei Hubertus Langenneufnach III steht sie zusammen mit dem Gauliga-Absteiger Scherstetten (beide 4:0 Punkte) ungeschlagen an der Spitze des Klassements.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die jüngsten Ergebnisse des Luftgewehr-Rundenwettkampfes im Gau Lech/Wertach:

Gauoberliga Süd Fortuna Klimmach – SG 1898 Klosterlechfeld II 1512:1495 Ringe, Auerhahn Reinhartshausen III – Hubertus Konradshofen 1488:1478. – Beste Einzelschützen Michael Herzig (384 Ringe/Klosterlechfeld II); Brigitte Hämmerle (380), Monika Pfänder (380), Theresa Pfänder (378/alle Fortuna Klimmach); Stephan Knöpfle (377/Konradshofen); Simon Nachtrub (376), Sonja Joachim (376/beide Reinhartshausen III).

Gauliga Südwest Hubertus Langenneufnach III – Fortuna Klimmach II 1464:1480. – Beste Einzelschützen Stefan Schuster (379), Magnus Löcherer senior (378/beide Fortuna Klimmach II); Anton Seitel (375/Langenneufnach III).

Gauliga Nordost Singold Großaitingen V – Hubertus Oberottmarshausen II 1454:1506. – Beste Einzelschützen Maxine Reis (379), Katharina Wagner (377), Annette Kromer (376/alle Oberottmarshausen).

D-Klasse Süd Edelweiß Gennach – Waldfrieden Reinhartshofen IV 1291:1327.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren