1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Die Bayern-Senioren siegen standesgemäß

Obermeitingen

15.07.2019

Die Bayern-Senioren siegen standesgemäß

Der Mannschaftsbus des FC Bayern München war die Attraktionen bei den Feiern zum 60-jährigen Bestehen des SSV Obermeitingen. Die Besucher konnten ihn besichtigen, es bildeten sich lange Schlangen.
Bild: Hieronymus Schneider

Der SSV Obermeitingen erntet bei der 60-Jahr-Feier viel Lob und Sympathien. Einer erhielt eine besondere Ehrung.

Mit der Einladung der A-Senioren-Mannschaft des FC Bayern München ist dem jungen Vereinsvorsitzenden Martin Knischewski ein besonderer Coup zum 60-jährigen Jubiläum der Spiel- und Sportvereinigung (SSV) Obermeitingen gelungen. Auch wenn keine prominenten Namen im Ü 32-Team der Bayern standen, so brachten sie doch den Original-Mannschaftsbus des deutschen Rekordmeisters zur Besichtigung mit. Im Spiel gegen die Spielgemeinschaft Obermeitingen/Hurlach setzten sich die Bayern-Senioren am Ende klar mit 5:0 durch.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der Jubiläumsverein hielt gut mit, verpasste es aber trotz guter Chancen, wenigstens einen Ehrentreffer zu erzielen. Beim Pausenstand von 0:3 wurde das komplette Team ausgewechselt, damit alle Spieler der ersten und zweiten Mannschaft zum Einsatz kamen. Erst in den Schlussminuten fielen dann noch die Tore zum 0:5-Endstand.

Bayern-Team blieb bis zum Abschlussessen

Das Bayern-Team um Manager Benny Gam fühlte sich auf der schmucken Obermeitinger Sportanlage sichtlich wohl und blieb noch zum Abschlussessen im Sportheim. Vor der Fußballpartie sorgte die Tanzgruppe „Island Breeze“ aus Hawaii für Südseefeeling auf dem Rasen. Die Gruppe ist auf Tournee und kam am Vortag aus der Schweiz nach Hurlach, wo sie am Donnerstag um 19.30 Uhr einen Auftritt im Schloss haben wird. Ihr Auftritt in Obermeitingen war ein Dankeschön für etliche Ballspenden des SSV an „Jugend mit einer Mission“, die im Hurlacher Schloss ihren Sitz hat. Am Rande des Spielfeldes machte die Aktion „Herzbube Daniel“ auf die Notwendigkeit von Organspenden aufmerksam.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die Bedeutung eines Sportvereins in der Dorfgemeinschaft von der Jugend bis zu den Senioren wurde bei der Familienolympiade am Samstag deutlich. Auf dem Tennisplatz, der Stockschützenbahn oder beim Tischtennis konnte jeder Teilnehmer in diese Sportarten hineinschnuppern und bei unterhaltsamen Spielen Punkte sammeln. Die Kampfsportabteilung demonstrierte Selbstverteidigungstechniken auf der Matte. Beim Festabend wurden dann die besten Punktesammler der Familienolympiade bekannt gegeben.

1100 Euro von der Gemeinde

Vorsitzender Martin Knischewski unterstrich die Wichtigkeit eines Sportvereins vor allem für die Jugend, da er dies doch selbst erfahren habe, als er mit zehn Jahren nach Obermeitingen kam. Bürgermeister Erwin Losert gratulierte dem Gesamtverein sowie der Gymnastikabteilung für 40, den Keglern für 30 und den Tennisspielern für 25 Jahre ihres Bestehens und überreichte dem Vorsitzenden einen Scheck über 1100 Euro als Unterstützung von der Gemeinde.

er Kreisvorsitzende des Bayerischen Landessportverbands (BLSV), Rainer Waschke, würdigte die Entwicklung des SSV von einer Fußballmannschaft im Jahre 1959 zu einem Verein mit neun Abteilungen und 400 Mitgliedern bei etwa 1750 Einwohnern. Zusammen mit dem Vorsitzenden Martin Knischewski nahm Waschke eine Fülle von Ehrungen des BLSV und Vereinsehrungen vor und bis auf die verhinderte Alexandra Bauch nahmen alle ihre Ehrungen auch persönlich entgegen (siehe Infokasten). Die höchste Ehrung erhielt das Vereinsurgestein der Stockschützenabteilung, Herbert Rid, mit der erstmalig im Verein verliehenen Verdienstnadel in Gold mit Brillanten.

Alle Ehrungen auf einen Blick

Herbert Rid: BLSV-Verdienstnadel in Gold mit Brillanten

Regina Rid: BLSV-Verdienstnadel in Gold mit Kranz

Arthur Schmid: BLSV-Verdienstnadel in Silber mit Gold und goldene Ehrennadel des SSV

Tobias Starkmann: BLSV-Verdienstnadel in Silber

Horst Zienecker: BLSV-Verdienstnadel in Bronze mit Kranz

Stefan Goßner und Eva Schütz: BLSV-Jugendehrennadel in Silber mit Gold und silberne Ehrennadel des SSV

Eduard Schütz, Martin Müller, Harald Kamm, Manfred Schweighart und Alexandra Bauch: alle BLSV-Verdienstnadel in Bronze.

Die goldene Ehrennadel des Vereins für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten: Werner Gilg, Herbert Jacob, Ernst Mayr, Martin Rid, Martin Schäfer, Alois Schafhäutl und Max Wagner.

Die silberne Ehrennadel des Vereins für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten: Thomas Eberl, Udo Fiedler, Luise Filgertshofer, Anneliese Friemelt, Thomas Gawron, Botho Geschwindner, Bernd Goßner, Petra Grabmaier, Peter Habesreiter, Jürgen Heumann, Martha Kamm, Heidi Melder, Manfred Perzl, Anton Rid, Christian Rid, Michael Rid, Claus Riedl, Thomas Schäfer, Manuela Schäffler, Josef Stadler und Gertrud Weihmayer.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren