Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt

22.07.2010

Die Konkurrenz nimmt zu

Nach hartem Kampf behielt Langerringen (in Blau) gegen Schwabegg die Oberhand. Foto: Reinhold Radloff
Bild: Reinhold Radloff

Landkreis Nur noch wenige Vereine aus dem Landkreissüden waren in der dritten Runde des Toto-Pokals Fußball vertreten. Und von ihnen verabschiedeten sich durch Niederlagen der SV Schwabegg und der TSV Walkertshofen. Es gab folgende Ergebnisse:

Langerringen - Schwabegg 5:4

SF Friedberg - TSV Haunstetten 1:3

Walkertsh. - Auerbach-Streith. 2:4

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wehringen - Suryoye KuSV 1:0

Fischach hatte ein Freilos.

Damit sind die SpVgg Langerringen, der TSV Haunstetten, der TSV Fischach und der FSV Wehringen in der vierten Runde, in der auch die Bezirksoberligisten eingreifen. (rr)

Die Partien für Mannschaften aus dem Landkreissüden am Mittwoch, 28. Juli, 18.30 Uhr:

SpVgg Langerringen - TSV Bobingen, FSV Wehringen - FC Königsbrunn, TSV Haunstetten - SV Mering, TSV Fischach - TSV Schwaben Augsburg.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren