American Football

07.05.2013

Doppelsieg

Headcoach Torsten Kalb kan mit seinem Team schon recht zufrieden sein.
Bild: Reinhold Radloff

Die Ants setzen sich mit zwei Teams gegen Schweinfurt durch

Königsbrunn Wieder einen Doppelsieg schaffte der AFC Königsbrunn. Die Junioren sowie die Senioren schlagen den Aufsteiger aus Schweinfurt.

Mit dem 26:0 gegen die Erding Bulls auf dem heimischen Antsfield halten sich die Ants Juniors nach drei Spielen ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz der Jugend Verbandsliga.

Die Senioren der Ants (Bayernliga) fanden in Schweinfurt rutschige Bodenverhältnisse vor. Die Ants starteten trotzdem gut und schafften durch ein Fieldgoal ein 3:0. Im weiteren Spielverlauf wurden alle Angriffe der Heimmannschaft früher oder später abgewehrt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Passspiel klappt nicht

Ants-Headcoach Torsten Kalb wollte danach mit Pässen die Punkte erzwingen. Doch das misslang. Dafür schaffte Freddy Cowan seinen ersten Touchdown der Saison und Quarterback Götz erhöhte auf 11:0. Fürst schraubte das Ergebnis weiter in die Höhe. Danach bediente Jojo Götz Rany Jones mit einem weiten Pass über 60 Yards. Der ließ die Verteidiger in seiner Nähe aussteigen und machte den Touchdown. Nach dem Extrapunkt durch Eyring stand es zur Halbzeit 24:0.

Nach der Pause behielt die Ants Defense weiter die Kontrolle. Die Punkte in der zweiten Halbzeit machten Cowan und Rödl. Die Extrapunkte verwandelte Dennis Eyring jeweils sicher zum 38:0-Endergebnis.

Dominante Defense

Mit einem sehr starken Laufspiel um Rödl, Fürst und Cowan, immer gefährliche Pässen von Quarterback Götz auf Jones, Gilgamesch und Kohl und nicht zuletzt einer erfahrenen und dominanten Defense sind die Ants dieses Jahr stärker als in der letzten Saison.

Eine echte Positionsbestimmung wird wohl erst die Partie gegen den Gruppengegner Landsberg X-Press werden. Vorher gilt es aber am 11. Mai vor heimischem Publikum gegen die Erlangen Sharks die Tabellenführung zu verteidigen, die mit drei Siegen und einer Niederlage die Nord-Gruppe anführen.

AFC Königsbrunn 3:0 Eyring (5.), 9:0 Cowan (12.), 11:0 Rödl (12.),17:0 Fürst (19.), 23:0 Jones (24.), 24:0 Eyring (24), 30:0 Cowan (35), 31:0 Eyring (35.) 37:0 Rödl (), 38:0 Eyring

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FelixH%c3%a4nsel_PeterB%c3%bcrgle_01.tif
Handball

Schwabmünchen kennt nur eine Richtung

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket