Tanzen
06.02.2020

Dreimal Vizemeister

Königsbrunner bei Bayerischer

Die Paare der TSC Dance Gallery Königsbrunn tanzten erfolgreich in das noch junge Jahr 2020: Drei Paare wurden bei den bayerischen Meisterschaften in den Lateinamerikanischen Tänzen in Garching Vizemeister.

Mit großer Hoffnung auf den Meistertitel gingen Maximilian Moser und Alisa Wilhelm ins Rennen, den sie jedoch krankheitsbedingt ganz knapp verpassten und somit bayerischer Vizemeister der Jugend A wurden.

Die Überraschung des Tages lieferten Lio Maier und Angelina Wilhelm. Nach einer tänzerischen Pause gingen sie ohne große Erwartungen, aber hoch motiviert, an den Start. Sie erreichten einen starken zweiten Platz bei der Jugend und wurden Fünfter bei den Junioren II.

Als das harmonischste Paar der Klasse mit dem größten Potenzial stellten sich Vinzent Getz und Sofia Lenz vor. Sie überzeugten die Wertungsrichter und das Publikum. Sie wurden bayerischer Vizemeister bei den Junioren I und erreichten außerdem einen tollen dritten Platz bei den Junioren II Latein.

Die professionelle Organisation des Turniers und die tolle Atmosphäre, die nicht zuletzt der mitreißenden Musik und der guten Stimmung zu verdanken waren, motivierten die Paare zu Höchstleistungen und machten das Turnier zu einem tänzerischen Highlight.

Jetzt nimmt der TSC Dance Gallery Königsbrunn Kurs auf die deutschen Meisterschaften, die am 22. und 23. Februar 2020 in Stuttgart stattfinden. (SZ)

Facebook Whatsapp Twitter Mail