Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln

01.03.2009

Ein folgenreicher Ausrutscher

Eine überraschende Wendung hat es im Kampf um die Meisterschaft der Gruppe V der Bezirksliga Luftpistole gegeben. Die Tell-Schützen Tronetshofen/Willmatshofen haben sich nämlich im vorletzten Saisonwettkampf mit einer 1410:1419-Niederlage gegen die SG Irsee einen fatalen Ausrutscher geleistet, der sie praktisch aller Titelchancen beraubt hat.

Zwar können die Tronetshofer mit einem Erfolg im abschließenden Duell mit dem Spitzenreiter Untergermaringen noch mit diesem nach Punkten gleichziehen, doch in der bei Punktgleichheit entscheidenden Gesamtringzahl müssten sie über 100 Ringe aufholen. Zudem müssten sie darauf hoffen, dass auch der jetzt auf Platz zwei vorgerückte Lokalrivale Reinhartshausen zum Abschluss gegen Irsee verliert.

Ein Szenario, das alles andere als wahrscheinlich ist

Ein Szenario, das theoretisch möglich, allerdings alles andere als wahrscheinlich ist.

Ein folgenreicher Ausrutscher

Zum großen Nutznießer der Niederlage der Tronetshofer gegen Irsee könnten jetzt die Reinhartshauser avancieren. Wenn die Tronetshofer nämlich in Untergermaringen tatsächlich gewinnen, reicht den Auerhahnschützen, die gegen Marktoberdorf mit 1431:1416 Ringen den siebten Sieg in Folge feiern konnten, gegen Irsee schon ein Remis zum Titelgewinn.

Der Sieg war in erster Linie Manuel Weber zu verdanken

Den Sieg gegen Markotoberdorf hatten sie in erster Linie Mannschaftsführer Manuel Weber zu verdanken, der herausragende 376 Ringe erzielte.

Die Ergebnisse und der Tabellenstand im Überblick:

Bezirksliga Luftpistole, Gruppe V

Tell Tronetshofen/Willmatshofen - SG Irsee 1410:1419 Ringe. - Tell Tronetshofen/Willmatshofen Anton Holl (330 Ringe), Thomas Wanner (357), Werner Schenk (369), Christopher Stangl (354). - SG Irsee - Jürgen Jelitto (361), Edwin Schreiegg (360), Rudolf Eiben (338), Willi Lipp (360).

Auerhahn Reinhartshausen - ZSV Alpenrose Marktoberdorf 1431:1418 Ringe. - Auerhahn Reinhartshausen Heinrich Mehr (351), Manuel Weber (376), Manfred Braunmüller (350), Andreas Groll (354). - ZSV Alpenrose Marktoberdorf Reinhard Achtner (372), Ulrich Wachter (345), Wilhelm Hosp (346), Albertus Ebeling (353).

Weiteres Ergebnis Untergermaringen - Ettringen x:0 (Ettringen nicht angetreten).

Tabellenstand

1. Untergermaringen 13065 14:4

2. Reinhartshausen 12945 14:4

3. Tronetshofen/W. 12962 12:6

4. Marktoberdorf 12884 8:10

5. SG Irsee 12767 6:12

6. SV Ettringen 11312 0:18

So geht es weiter Reinhartshausen - Irsee, Ettringen - Marktoberdorf, Untergermaringen - Tell Tronetshofen/Willmatshofen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren