Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: Ein neuer Trainer für den EHC Königsbrunn

Eishockey
31.10.2019

Ein neuer Trainer für den EHC Königsbrunn

„Der Coach hatte von Beginn an keine Chance. Einige Spieler haben permanent gegen ihn gearbeitet.“Der neue Mann hinter der Bande des EHC Königsbrunn heißt Waldemar Dietrich. Er führte den ECDC Memmingen von der Bayernliga in die Oberliga. Nun soll er nach dem Rücktritt von Peter Schedlbauer die Brunnenstädter wieder flott machen. „Ab sofort haben die Spieler keine Ausreden mehr. Ich erwarte vollen Einsatz.“
Foto: Horst Plate

Peter Schedlbauer wirft beim Bayernligisten hin. Königsbrunns Vorstand Willi Bertele ist nicht gut auf die Mannschaft zu sprechen. Der neue Mann hinter der Bande kommt aus Memmingen. Wichtiges Spiel am Freitag

Für den EHC Königsbrunn stehen am Wochenende erneut zwei schwere Gegner auf dem Programm. Zuerst geht es am Freitag ab 20 Uhr in der heimischen Eisarena gegen die „IceHogs“ des EC Pfaffenhofen. Sonntag reist der EHC dann nach Niederbayern, ab 18:30 Uhr kommt es dann zum Aufeinandertreffen mit den „Black Hawks“ des EHF Passau.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.