Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre

Fußball, Bezirksliga Süd

10.04.2015

Favoritenrolle ist die Gefahr

Auch wenn die Bobinger (weiß) in der Partie gegen Friedberg der Favorit sind, so müssen sie trotzdem Gas geben.
Bild: Christian Kruppe

Bobingen will Schlusslicht Friedberg nicht auf die leichte Schulter nehmen. TSV-Trainer Pecher hat ein Luxusproblem

Bobingen Am Samstag empfängt der TSV Bobingen den Tabellenletzten aus Friedberg. Das abgeschlagene Schlusslicht steht nicht nur nach Punkten ganz unten. Die wenigsten geschossenen Tore (13), die meisten Gegentore (73) und selbst nach 22 Spielen noch kein Sieg, eine desaströse Bilanz.

Die Favoritenrolle scheint damit ab 15.30 Uhr eindeutig an den TSV Bobingen vergeben, denn die Elf vom Wiesenhang rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Doch genau darin sieht Heimcoach Charly Pecher die Gefahr und warnt: „Wir haben eines der schwersten Spiele der Saison vor der Brust, weil jeder einen Sieg von uns erwartet. Aber wir sind nicht blauäugig, und wissen genau wie die Friedberger Ergebnisse nach der Winterpause waren.“ Zudem weiss Pecher, dass sich die Bobinger schon im Hinspiel gegen die junge Friedberger Truppe schwer getan hat.

Keine Mannschaft darf in dieser Liga auf die leichte Schulter genommen werden.“, fordert er eine richtige Einstellung von seinen Mannen.

Trotz der Warnung, weiß man im Lager der Bobinger um die eigene Stärke. Immerhin sind sie selbst nach der Winterpause noch ungeschlagen. Es wäre nur im Sinne von Pecher, wenn sich dies am Wochenende nicht ändern würde. Nur mit einem Sieg können die Bobinger auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze bleiben. Es könnte durchaus weiter hoch für den TSV gehen, da sich der Kissing als Tabellenführer und der Zweite Türkspor am Wochenende gegenüberstehen.

Alle Spieler aus dem Kader sind soweit an Bord. Charly Pecher steht also vor einem Luxusproblem, wen er letztendlich ins Spiel schickt. Dass zurzeit alle verletzungsfrei sind, spielt Bobingens Trainer in die Karten, denn es steht eine englische Woche an.

In den kommenden zwei Wochen haben die Bobinger vier Spiele zu besteiten. Schon am Mittwoch steht ein Derby an: die Weiß-Blauen müssen beim TSV Haunstetten zu einem Nachholspiel ran. Danach folgen die nicht minder schweren Partien beim FC Wiggensbach und gegen den aktuell Tabellenzweiten Türkspor Augsburg.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren