Newsticker
RKI registriert 2454 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 17
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball, Bayernliga: Am Ende ist der Jubel in Schwabmünchen groß

Fußball, Bayernliga
12.08.2018

Am Ende ist der Jubel in Schwabmünchen groß

Zu Recht feiern ließ sich Fabio Maiolo (am Boden liegend) von seinen Mannschaftskollegen Rainer d’Almeida, Lucas Kusterer und Gabriel Merane (von links) nach seinem Traumtor zum zwischenzeitlichen 2:0.
3 Bilder
Zu Recht feiern ließ sich Fabio Maiolo (am Boden liegend) von seinen Mannschaftskollegen Rainer d’Almeida, Lucas Kusterer und Gabriel Merane (von links) nach seinem Traumtor zum zwischenzeitlichen 2:0.
Foto: Manfred Stahl

Wie der ungeschlagene TSV Schwabmünchen in der Bayernliga Süd auch die Gäste aus Sonthofen in die Knie zwang und warum es trotz aller Freude auch Sorgen gibt.

Die Fans der Fußballer des TSV Schwabmünchen können sich langsam mit dem Gedanken anfreunden, dass ihr Team auch längerfristig im Kampf um die Plätze an der Tabellenspitze der Bayernliga Süd mitmischt. Zwar spricht der Trainer Paolo Maiolo weiterhin davon, nur Punkte im Kampf gegen den Abstieg einzufahren, doch die Vorstellung, die die Mannschaft am Freitagabend gegen die starken Gäste aus Sonthofen geboten hat, lässt auf mehr hoffen. Obwohl das Team um Maik Uhde auf seinen Torjäger Phillip Schmid verzichten musste und auch nur phasenweise sein großes Potenzial zur Geltung brachte, gewann es am Ende recht souverän mit 3:1und feierte unter großem Jubel der Fans den sechsten Sieg im siebten Spiel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.