Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Fussball: Die Richtung stimmt beim TSV Schwabmünchen

Fussball
25.07.2019

Die Richtung stimmt beim TSV Schwabmünchen

Schwabmünchens Trainer Paolo Maiolo nutzte die Trinkpause, um seinem Team weiter Anweisungen zu geben. Am Ende führte seine Marschroute zum Erfolg: Der TSV gewann gegen Türkspor Augsburg mit 3:1. Foto: Christian Kruppe

Der TSV Schwabmünchen siegt mit 3:1 gegen Türkspor Augsburg und bleibt  weiter ungeschlagen. Warum die ersten Erfolge schwer einzuschätzen sind.

Überraschend wortkarg war Schwabmünchens Trainer Paolo Maiolo am Mittwochabend nach dem 3:1-Sieg gegen Aufsteiger Türkspor Augsburg. „Der Sieg war verdient“ – mehr hatte er nicht zu sagen. Das genügte auch eigentlich, denn die Aussage ist durchaus richtig. Vielleicht wollte sich Maiolo auch schützen. Denn sonst wäre das Gespräch eventuell in Richtung Schiedsrichter Michael Hofbauer gegangen. Und dann hätte es keine lobenden Worte gegeben. Denn wenn an dieser guten Sommerpartie etwas negativ zu bewerten war, dann die Leistung des Herrn im grellgrünen Hemd. Nicht wenige der 254 Zuschauer gingen mit dem Gefühl nach Hause, dass der Unparteiische ein Problem mit Schwabmünchen hat: Nicht zum ersten Mal sorgte er für Unmut im Lager der Schwarz-Weißen. Gut, dass die sich aber lieber auf ihre Stärken besonnen haben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.