Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball Kreisliga: Viel Platz auf der Königsbrunner Bank

Fußball Kreisliga
24.08.2018

Viel Platz auf der Königsbrunner Bank

Königsbrunns Trainer Christian Jaut (Zweiter von links) hat vor der Partie gegen Suryoye Aufstellungsprobleme. Die Ersatzbank ist nur noch dünn besetzt.
Foto: Hieronymus Schneider

Alle drei Süd-Teams wollen in ihren Heimspielen in die Erfolgsspur kommen

Nach fünf Spieltagen der Fußball-Kreisliga Augsburg haben sich der TSV Dinkelscherben und der FC Horgau mit zwölf beziehungsweise elf Punkten an die Spitze gesetzt. Wegen etlicher Spielverlegungen weist die Tabelle aber noch ein schiefes Bild auf. Für die drei Mannschaften aus dem Landkreissüden war der Start sehr durchwachsen. Am besten steht der FSV Wehringen mit zwei Siegen und drei Niederlagen auf Platz sieben da. Die Reserve des TSV Schwabmünchen konnte bisher nur einen Sieg verbuchen und fiel auf den elften Platz zurück. Am Ende der Tabelle steht nach wie vor der FC Königsbrunn, der aber mit dem 0:0 beim SSV Anhausen zumindest den ersten Punktgewinn holen konnte. Am Sonntag haben nun alle drei Mannschaften des Südens die Gelegenheit, in ihren Heimspielen Tritt zu fassen und in die Erfolgsspur zu kommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.